Die Wochenblatt App
17.08.2012 England

Facebook

Ehefrau findet Hochzeitsfotos ihres Mannes mit anderer Frau


Eine Engländerin musste bei Facebook feststellen, dass ihr Ehemann eine zweite Ehefrau hat

Das ist bitter! Die Engländerin Lisa Curran musste via Facebook erfahren, dass ihr Ehemann eine zweite Ehefrau hat. Die 45-Jährige entdeckte ein Hochzeitsfoto, auf dem ihr Mann zu sehen war – jedoch mit einer unbekannten Dame.

 

Ihr Ehemann versuchte zunächst alles abzustreiten. Laut „Daily Mail“ sagte er sogar, dass die Fotos gefälscht seien. Lisa Curran ließ nicht locker und musste am Ende feststellen, dass ihr Mann bereits seit mehreren Jahren mit dieser unbekannten Frau eine Beziehung hatte.

 

Nun stand der Engländer vor Gericht – denn Bigamie ist in England genau wie in Deutschland verboten. Dadurch, dass der Mann aber erst zwölf Monate mit seiner Freundin verheiratet war und er somit nur wenige Monate eine Doppelehe geführt hatte, musste er nicht ins Gefängnis. Die Strafe: 250 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. 

Autor: Julia Gruber

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: