Die Wochenblatt App
07.07.2012 Landkreis AOE

Viel zu tun für die Beamten

Aktuelle Meldungen von der PI Altötting


Zu einigen Vorfällen werden Zeugen gesucht

Töging:

 

Freitag Nacht streifte ein 16-Jähriger Schüler aus Reischach, in Töging, Erhartinger Straße, mit seinem Leichtkraftrad ein Verkehrzeichen und einen Baum. Durch den Sturz wurde er mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund seines Alkoholspiegels von ca. 0,76 Promille, den ein freiwilliger Alko-Test ergab, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. An seinem Kraftrad war nur ein geringer Sachschaden entstanden.

 


Garching:

 

Am 05. oder 06.07.2012 (Donnerstag oder Freitag), fuhr vermutlich ein Lkw-Fahrer auf den frisch angelegten Rasen des Sportplatzes in der Ferdinand-Porsche-Straße. Der Rasen wurde dadurch großflächig beschädigt. Die Schadenshöhe wird vorläufig auf ca. 2000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Altötting hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Verursacher ist bisher nicht bekannt. Die Polizeidienststelle bittet deshalb unter 08671/9644-0 um sachdienliche Hinweise.

 


Neuötting:

 

Am Freitag Vormittag wurden zwei 20-Jährige Männer in einem Spielwarengeschäft in Neuötting bei einem Ladendiebstahl ertappt. Die Täter aus Garching und Altötting hatten das Geschäft schon verlassen, konnten aber im Rahmen einer Fahndung gestellt werden. Sie hatten YU-GI-OH Sammelbilder im Wert von mindestens 17,43 Euro entwendet.

 


Altötting:

 

Auf dem Parkplatz des Caritas Gebrauchwarenhauses in der Burghauser Straße, wurde am Freitag gegen 12:45 Uhr, durch den Fahrer eines blauen Pkw ein Parkplatzschild und ein Holzpfosten angefahren. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden, sondern entfernte sich. Der Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion bittet um sachdienliche Hinweise unter 08671/9644-0.

 


 

Autor: Gina Parchatka

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: