wahlen
19.10.2012 Burghausen

Wie gemein ist das denn?

Teppichschaberklinge in Würstchen

Polizei-Schild
Foto: Christa Latta
Hundehasser in Wald?

Am Donnerstag, 18. Oktober, gegen Abend, wurde die Polizei Burghausen verständigt, dass ein Hund auf einem Anwesen in Wald a.d.Alz dabei war, ein Würstchen zu fressen, in welchem sich eine ca. fünf cm lange Klinge befand. Das präparierte Würstchen war durch einen Unbekannten am Zaun des Anwesens abgelegt worden.
 

Autor: Gina Parchatka

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: