wahlen
03.06.2012 Burghausen

Eine Trunkenheitsfahrt beendet, eine verhindert

Rauschiges Wochenende

Polizei
Foto: Ursula Hildebrand
Fahrer mit 1,1 bzw. 1,6 Promille

Betrunken am Steuer

 

Am 03.06.2012 um 05:10 Uhr wurde ein von Burghausen in Richtung Marktl fahrender VW-Lenker einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Da den Beamten bei der Kontrolle Alkoholgeruch auffiel, wurde bei dem 39jährigen Fahrer ein Atemalkoholtest angeboten, der einen Wert von knapp über 1,1 Promille ergab. Er musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt.
Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Neben einer empfindlichen Geldstrafe muss er wohl auch einige Zeit auf seinen Führerschein verzichten.

 


Trunkenheitsfahrt verhindert

 

Beamte der Polizei Burghausen wurden am 03.06.2012 um 03:25 Uhr zu einer Streitigkeit zum Parkplatz einer Burghauser Diskothek gerufen.
Dabei wurde auch eine 34jährige Burghauserin in ihrem Fahrzeug festgestellt, als sie gerade im Begriff war, ihren Nachhauseweg anzutreten. Da sie jedoch offensichtlich angetrunken war, wurde ein Atemalkoholtest angeboten. Dieser ergab einen Wert von 1,6 Promille.
Die Wegfahrt wurde unterbunden, der Schlüssel von der Polizei einbehalten. Glück für sie, sie kann den Schlüssel in nüchternem Zustand wieder bei der Polizei abholen, dafür durfte sie ihren Führerschein behalten.
 

Autor: Gina Parchatka

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: