wahlen
31.07.2012 Burghausen

Stationen in Burghausen und Marktl

Marlene Mortler besucht den Landkreis


Die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion folgt der Einladung von MdB Stephan Mayer

MdB Stephan Mayer hat die tourismuspolitische Sprecherin der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion Marlene Mortler in den Landkreis eingeladen,
um den Tourismus im Landkreis zu fördern.

 

Aus Zeitgründen sind nur zwei Stationen möglich. So wird Frau Mortler
zunächst in Burghausen von MdB Mayer und Bürgermeister Hans Steindl
empfangen. Nach einem Rundgang auf der Burg folgt der Besuch der
Landesausstellung „Verbündet-Verfeindet-Verschwägert -
Bayern-Österreich" mit anschließender Einkehr und Gesprächen im Burgcafé.

 

Zweite Station ist Marktl, wo die Tourismuspolitikerin und Stephan Mayer
von Bürgermeister Hubert Gschwendtner begrüßt werden. Die Führung durch
das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI übernimmt dessen Theologischer
Leiter Ludwig Raischl.

 

Mayer: „Urlaubsgäste suchen immer mehr einzigartige Angebote wie Orte
und Landschaften, die eine besondere Geschichte zu erzählen haben oder
Spezialitäten aufweisen, die sonst nirgendwo in der Welt zu finden sind.
Wir haben im Landkreis und in der gesamten Region zudem eine
leistungsstarke Gastronomie, die keinen Wettbewerb zu scheuen braucht."
 

Autor: Gina Parchatka

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: