wahlen
07.09.2012 Marktl

Nicht vergessen und weitersagen!

Innbrücke Marktl ab Montag gesperrt

Innbrücke Marktl
Foto: Christa Latta
Ab Montag, 10. September, 8 Uhr, ist die Marktler Innbrücke für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt

Ab Montag, 10. September, bis Sonntag, 14. Oktober, geht für Autofahrer und Co. auf der Innbrücke in Marktl nichts mehr. Während dieser fünfwöchigen Vollsperre soll die neue Brücke über den Inn endlich fertiggestellt werden.

 

Nur Fußgänger können voraussichtlich ab 12. September wieder die Brücke queren – und die Bauarbeiten aus nächster Nähe weiter verfolgen. Autofahrer müssen weiträumig ausweichen.

 

Damit das neue Brückenbauwerk wieder nahtlos an die alte B 12 durch Marktl angeschlossen werden kann, muss sie verschoben werden. Ganze 16 Meter flussabwärts soll das 3000 Tonnen schwere Bauwerk am 11. September, ab ca. 9 Uhr, geschoben werden. Wenn alles glatt läuft, klappt das in nur sechs Stunden.

 

Eigentlich hätte die Brücke schon Ende 2011 fertig sein sollen. Doch die Bauarbeiten gerieten immer mal wieder ins Stocken. Der Abriss der alten Fundamente sorgte für zeitraubende Probleme. Aber nicht nur die Bauzeit, auch die Kosten haben sich erhöht von geplanten 8 Millionen Euro auf nunmehr geschätzte 10 Millionen Euro.

Autor: Christa Latta

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: