Die Wochenblatt App
13.10.2012 Altötting/Mühldorf/Afrika

Das reicht für ein Klassenzimmer!

Riesenerfolg bei Konzert für Bonfaremo

Bonfaremo Danke
Foto: Bonfaremo
Gut 2.000 Euro wurden beim Benefiz-Konzert für Bonfaremo gespendet

Damit hatten die Organisatoren nicht gerechnet: Beim Benefiz-Konzert der Städtischen Musikschule Mühldorf für den Aufbau von Schulen in Afrika haben die rund 300 Zuschauer 2.041,18 Euro gespendet!

 

Felix Garbe, Mitbegründer der Hilfsorganisation Bonfaremo, die derzeit einige Schulaufbauprojekte verwirklicht, konnte es kaum fassen: "Das reicht ja für ein Klassenzimmer! Absoluter Wahnsinn. Danke!"

 

Auf der Bühne im vollbesetzten Mühldorfer Haberkasten begeistern junge Künstker wie Tamy Ruprecht, Fabian Schwichtenberg, Larissa Dietrichsbruckner, Annika Keindl, Kübra Aktaran und noch einige mehr. Auch einige Mühldorfer Stadträte und 2. Bürgermeister Paul Schwarz ließen sich von Rhythmen mitreißen und geizten nicht mit Applaus.

 

Der Sack voller Spenden wurde Felix Garbe (Mitte) vom Organisator des Konzerts, Reimund Fandrey (l./Gitarrelehrer an der Städtischen Musikschule Mühldorf) und Fritz Körber übergeben (Foto).

 

Jeder Cent der Spenden fließt direkt in die Schulprojekte von Bonfaremo. Vielleicht wird eines der neuen Klassenzimmer ja MÜHLDORF heißen.

 

Mehr dazu unter www.bonfaremo.org oder hier.

Autor: Christa Latta