Gilbert Bielen ist passionierter Bio-Koch und sorgt dafür, dass im Landshuter Kinderkrankenhaus nur hochwertiges Fleisch und Gemüse auf den Tisch kommen. Für diesen Einsatz gab es jetzt eine Auszeichnung der Münchener Schweisfurth-Stiftung.  » zum Artikel

pfeil Bild 6 von 6 Bildernpfeil
pfeil
Gilbert Bielen (li.) wurde am Freitag mit der "Tierschutzkochmütze" ausgezeichnet. Das freut auch den Geschäftsführer des Landshuter Kinderkrankenhauses, Bernhard Brand.
Foto: Brünglinghaus 
Das Kinderkrankenhaus ist erst die 16. Einrichtung bundesweit, die die "Tierschutzkochmütze" erhalten hat.
Foto: Brünglinghaus 
An der Verleihung der "Tierschutzkochmütze" nahmen auch die Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier (Mitte / CSU) und Ruth Müller (SPD) teil.
Foto: Brünglinghaus 
Gilbert Bielen ist auch privat ein passionierter Bio-Koch.
Foto: Brünglinghaus 
Isabel Boergen (li.), Projektleiterin der "Tierschutzkochmütze", bekam für ihren Besuch im Kinderkrankenhaus einen Blumenstrauß von Klinik-Chef Bernhard Brand überreicht.
Foto: Brünglinghaus 
Damit er seine hervorragende Arbeit auch in Zukunft machen kann, gab's für Küchenchef Bielen zum Abschluss eine neue Kochschürze.
Foto: Brünglinghaus