Die Wochenblatt App
15.06.2012 Regensburg
Artikel versenden Artikel drucken Leserbrief schreiben

Barockkonzert an der Universität Regensburg

Die Uni barockt


Am Donnerstag, den 21. Juni 2012, findet um 19.30 Uhr das zweite Konzert des Barockorchesters der Universität Regensburg unter der Leitung der renommierten Geigerin Hildegard Senninger statt. Um 19.30 Uhr erklingen im H 24 im Vielberth-Gebäude an der Universität Werke von Arcangelo Corelli, Georg Philipp Telemann, Johann Heinrich Schmelzer und anderen Barockkomponisten.



Der Tatsache, dass es in Regensburg noch kein Barockorchester gibt, ist es geschuldet, dass Universitätsmusikdirektor Graham Buckland im vergangenen Wintersemester das Projekt RUBIO ins Leben gerufen hat. RUBIO steht für „Regensburg University Baroque Instruments and Orchestras“. Zwar erfüllen die Musiker nicht den Anspruch, ausschließlich auf Nachbauten historischer Instrumente zu spielen. Doch wird das Ensemble von einer Barock-Spezialistin geleitet, man spielt mit Geigenbögen, die in ihrer Bauart dem barocken Modell nachempfunden sind und erklärtes Ziel ist es, sich so weit wie möglich der originalen Klangqualität zu nähern.



Hildegard Senninger studierte Violine und Violinpädagogik in München und Salzburg. Sie ist als Kammermusikerin, Violinpädagogin und Orchestermusikerin tätig. Als Geigerin des Trio con Brio konzertierte sie viele Jahre in ganz Deutschland sowie auch international. Sie wirkte sowohl bei Aufnahmen zu Filmmusiken mit den Münchner Symphonikern als auch bei Projekten im Staatstheater am Gärtnerplatz, beim Münchener Bachorchester oder im Münchner Domorchester mit. Seit einigen Jahren beschäftigt sich Hildegard Senninger intensiv mit Alter Musik. Sie ist Mitglied des Vorarlberger Ensembles Concerto stella matutina, der Tiroler Barockinstrumentalisten und verschiedener anderer Barockmusikensembles, mit denen sie regelmäßig in renommierten Konzertreihen auftritt und CD- und Rundfunkaufnahmen einspielt.





Veranstaltungsdaten

RUBIO II

Konzert des Barockprogramms der Universität Regensburg (RUBIO)

Mit Werken von Arcangelo Corelli, Georg Philipp Telemann, Johann Heinrich Schmelzer u. a.

Leitung: Hildegard Senninger

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19.30 Uhr, Universität Regensburg, Hörsaal H 24 (Vielberth-Gebäude)

Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 €, Schüler, Schülerinnen und Studierende 10 €

Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei Bücher Pustet an der Universität und in der Tourist Information Regensburg (Altes Rathaus).

Kartenreservierung telefonisch unter 0941 943-5656 oder per E-Mail an karten.vorverkauf@psk.uni-regensburg.de

Kostenlose Parkplätze stehen in den Tiefgaragen und auf den Parkplätzen der Universität Regensburg zur Verfügung.





Ansprechpartner für Medienvertreter

Graham Buckland

Universitätsmusikdirektor

Universität Regensburg

Telefon 0941 943-3011

E-Mail graham.buckland@psk.uni-regensburg.de



Autor: Uni-Regensburg Pressestelle

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: