wahlen
11.04.2012 Regensburg
Artikel versenden Artikel drucken Leserbrief schreiben

Medienentwicklung am Beispiel der Uni-Bibliothek

Ausstellung: Menschen, Medien und Maschinen


Am Mittwoch, dem 18. April 2012, eröffnet die Universitätsbibliothek Regensburg um 18 Uhr ihre neueste Ausstellung mit dem Titel „Menschen, Medien und Maschinen“. Anhand ihrer eigenen Geschichte spiegelt die Bibliothek dabei die Entwicklung der verschiedenen Medienformen vom Papier-Buch bis zum E-Book wider und zeigt, wann der erste PC und die elektronischen Medien Einzug in die Universitätsbibliothek hielten. Ein großer Teil der Ausstellung demonstriert wie Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter Medien mithilfe von allerlei „Maschinen“ bearbeiten.

Passend zum Thema werden die Exponate nicht nur in den Räumen der Bibliothek, sondern auch virtuell, auf der Ausstellungs-Homepage zu besichtigen sein (http://www.uni-regensburg.de/bibliothek/medienentwicklung/).



Im Rahmen der Ausstellungseröffnung hält Dr. Rafael Ball, Direktor der Universitätsbibliothek, ein Grußwort. Anschließend wird Dr. Ludwig Hitzenberger vom Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur in einem kurzen Vortrag in das Thema der Ausstellung einführen. Musikalisch wird der Abend von der Jazzcombo der Universität umrahmt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung eingeladen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Veranstaltungsdaten:

Eröffnung der Ausstellung „Menschen, Medien und Maschinen“

Mittwoch, 18. April 2012, 18.00 Uhr

Oberes Foyer der Zentralbibliothek auf dem Campus der Universität Regensburg

Dauer der Ausstellung: 19. April bis 17. Mai 2012

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 bis 22 Uhr und Samstag 9 bis 18 Uhr

Der Eintritt ist frei.



Autor: Uni-Regensburg Pressestelle

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: