Wochenblatt

UR Stage Club zeigt szenisch-musikalische Revue

Antike Helden auf der Flucht

Vom 25. bis zum 29. Juli 2016 präsentieren das Musiktheater-Ensemble UR Stage Club der Universität Regensburg und das Germanistentheater der Universität ihr neues Kooperationsprojekt. Unter der Leitung von Dr. Simone Merk und Florian Weinzierl wird jeweils um 19.30 Uhr im Theater an der Universität die szenisch-musikalische Revue „Zwischenreich oder Orpheus, Eurydike und die Gurke“ zum Thema ‚Liebe, Tod und die Kraft der Musik‘ gezeigt. mehr ...

Bundespräsident beruft Prof. Dr. Jürgen Kühling

Regensburger Forscher in Monopolkommission

Der Bundespräsident hat Prof. Dr. Jürgen Kühling LL.M. für die Amtsperiode vom 1. Juli 2016 bis zum 30. Juni 2020 zum Mitglied der Monopolkommission berufen. Kühling folgt als Mitglied der Monopolkommission Prof. Daniel Zimmer nach, der im März 2016 aus der Monopolkommission ausgeschieden ist. Die Monopolkommission ist ein ständiges unabhängiges Expertengremium, das die Bundesregierung und die gesetzgebenden Körperschaften auf den Gebieten der Wettbewerbspolitik, des Wettbewerbsrechts und der Regulierung berät. mehr ...

Wissenschaftsministerium fördert Geschäftsstelle

Erfolgreiche 2. INDIGO-Konferenz

Über 100 Gäste reisten am 1. Juli zur zweiten Konferenz des Verbunds INDIGO – Netzwerk Internet und Digitalisierung Ostbayern nach Regensburg. Gastgeber waren die Universität Regensburg und die OTH Regensburg, die das Netzwerk gemeinsam mit der OTH Amberg-Weiden, der TH Deggendorf, der Hochschule Landshut und der Universität Passau betreiben, das den ostbayerischen Raum als Wissens- und Technologievermittler zwischen Forschung und Industrie bzw. Gesellschaft stärken soll. Während der Konferenz gab es Erfreuliches zu vermelden: Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wird den Aufbau der INDIGO-Geschäftsstelle mit 224.000 Euro fördern. mehr ...

Gastforscher hält Special Lecture beim Sommerfest

Riesenwellen: Von der Quantenphysik bis Tsunamis

Alle Besucherinnen und Besucher des Sommerfests der Universität Regensburg können sich am morgigen Donnerstag um 19 Uhr auf eine besondere Präsentation freuen. In einer Special Lecture spricht Prof. Dr. Steven L. Tomsovic von der Washington State University (USA) im Hörsaal H 34 (Gebäude Physik) zum Thema „Extreme Value Statistics: Tsunamis, Freak Waves and Quantum Wave Functions“. Der international bekannte Physiker ist im Rahmen des International Presidential Visiting Scholar Fellowship an der Universität Regensburg zu Gast. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. mehr ...

Vortrag von Markus A. Huber in Lindau

Nachwuchsforscher der Uni traf 29 Nobelpreisträger

29 Nobelpreisträger und 400 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus 80 Ländern nahmen an der 66. Nobelpreisträgertagung vom 26. Juni bis 1. Juli 2016 am Bodensee teil. Unter ihnen war auch Markus A. Huber vom Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Universität Regensburg. Der Regensburger Doktorand hatte sich erfolgreich in einem mehrstufigen internationalen Auswahlverfahren um einen Platz im Teilnehmerfeld beworben. Im Rahmen des Bayerischen Abends am 30. Juni erhielt er die Gelegenheit, als einer von nur zwei ausgewählten Sprechern einen Plenarvortrag zu seiner aktuellen Forschung vor den versammelten Nobelpreisträgern und Nachwuchswissenschaftlern zu halten. mehr ...

Uni Regensburg im Netzwerk „Komm, mach MINT“

Memorandum zum Nationalen MINT-Pakt unterzeichnet

Die Universität Regensburg ist jetzt offizielles Mitglied im bundesweiten Netzwerk „Komm, mach MINT“. Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, unterzeichnete Ende Juni das Memorandum zu dem nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen. „MINT“ bezeichnet die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das Netzwerk führt bundesweit über 200 Partner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Gemeinsam arbeiten sie daran, junge Frauen für naturwissenschaftlich-technische Studiengänge zu begeistern und ihnen ihre Optionen in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Berufen zu vermitteln. mehr ...

Neuer Bachelorstudiengang an der Uni Regensburg

Interdisziplinäre Deutsch-Russische Studien

Ab dem Wintersemester 2016/17 bietet die Universität Regensburg den neuen Bachelorstudiengang „Interdisziplinäre Deutsch-Russische Studien“ (IDRS) an. Der binationale Studiengang wird von der Universität Regensburg und der Föderalen Universität Kasan in Russland koordiniert. An beiden Standorten sind jeweils drei Fakultäten beteiligt. Den Studierenden winken damit gleich zwei Bachelor-Abschlüsse: Nach bestandener Prüfung wird der Bachelor sowohl von der Universität Regensburg als auch von der Universität in Kasan verliehen. Die Organisation des Studiengangs läuft auf Regensburger Seite über das Europaeum – Ost-West-Zentrum der Universität. mehr ...

Tag der offenen Tür auf dem Regensburger Campus

Physik zum Angucken und Anfassen

Am Donnerstag, den 14. Juli 2016, ab 8.30 Uhr präsentiert sich die Fakultät für Physik der Universität Regensburg beim diesjährigen „Tag der offenen Tür“ der breiten Öffentlichkeit. Interessierte Besucherinnen und Besucher haben dabei wieder die Möglichkeit, die Fakultät mit ihren Studienangeboten und Forschungsprojekten näher kennen zu lernen, die entsprechenden Räumlichkeiten zu erkunden und auf diese Weise die spannende Welt der Physik zu erleben. mehr ...

Attraktives Programm mit Sportgala, Musik und DJ

Sommerfest auf dem Regensburger Campus

Am Donnerstag, den 14. Juli 2016, findet das Sommerfest auf dem Campus der Universität Regensburg statt. Von 17.00 bis 1.00 Uhr warten zahlreiche Highlights auf die Besucherinnen und Besucher. Von Musik und Tanz über Führungen, besondere Angebote für Alumni der Universität bis hin zur großen Sportgala im Audimax: Beim Sommerfest ist für jeden etwas dabei. mehr ...

Erfolg für Studierende der Universität

2. Platz beim 13. Postbank Finance Award

Einen großen Erfolg konnten Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Regensburg beim Postbank Finance Award feiern, dem mit 110.000 Euro höchstdotierten deutschen Hochschulpreis im Bereich Banken und Finanzen. Das Team um Prof. Dr. Gregor Dorfleitner, bestehend aus Natalie Dietrich, Lukas Fischer, Carina Lung, Nico Stang und Phillip Willmertinger, errang den zweiten Platz und darf sich über ein Preisgeld von 25.000 Euro freuen. Zum 13. Mal hat die Postbank den Finance Award am vergangenen Freitag in Bonn verliehen. 25 studentische Teams von 25 Universitäten und Hochschulen aus Deutschland haben unter Betreuung eines Dozenten teilgenommen und sich mit dem Thema „Megatrend Digitalisierung. Wie Informationstechnologien und Social Media das Geschäftsmodell von Banken beeinflussen“ beschäftigt. mehr ...

Absolventenfeier auf dem Regensburger Campus

„Tag der Mathematik“

Am Freitag, den 15. Juli 2016, findet der „Tag der Mathematik“ (14.00 Uhr, Hörsaal H 32, Gebäude Mathematik) an der Universität Regensburg statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Absolventinnen und Absolventen der Bachelor-, Lehramts- und Masterstudiengänge sowie die Promovierten und Habilitierten der Fakultät für Mathematik verabschiedet. mehr ...

Internationales Symposium in Regensburg

Zu einer Typologie liturgischer Bücher im MA

Vom 7. bis zum 9. Juli 2016 findet das internationale Symposium „Zur Typologie liturgischer Bücher des westlichen Mittelalters: Neue Fragen an alte Quellen“ in Regensburg statt. Die Veranstaltung im Haus der Begegnung in der Regensburger Altstadt (Hinter der Grieb 8, 93047 Regensburg) wird vom Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft (Prof. Dr. Harald Buchinger) der Universität Regensburg in Kooperation mit Forscherinnen und Forschern aus den USA und Österreich organisiert. mehr ...

Sommerkonzert des Symphonieorchesters der UR

"Thank you, Graham!"

Das Symphonieorchester der Universität Regensburg lädt am Mittwoch, dem 6. Juli 2016, um 19.30 Uhr zum Sommerkonzert im Audimax der Universität ein. Unter dem Motto „Thank you, Graham!“ möchten sich die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung des jungen Dirigenten Stefan Shen noch einmal von dem scheidenden Universitätsmusikdirektor Graham Buckland verabschieden. mehr ...

Nanochemie-Pionier hält Vilsmeier-Vorlesung an Uni

Eine chemische Lösung für das CO2-Problem

Am Donnerstag, den 7. Juli 2016, um 17.15 Uhr findet die diesjährige Anton-Vilsmeier-Vorlesung der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Universität Regensburg statt. Zu Gast im Hörsaal H 44 (Gebäude Chemie und Pharmazie) ist mit Prof. Dr. Geoffrey A. Ozin (University of Toronto) der Begründer des Fachgebiets der Nanochemie. Ozin steht aktuell dem Solar Fuels Cluster vor, einem interdiziplinärem Forschungsverbund, der sich das Motto „Solar Fuels From The Sun, Not Fossil Fuels From The Earth“ gegeben hat. mehr ...

Letzte Sitzung der „Universität für Kinder“ 2016

Als Chiphersteller die Gesundheit der Erde stärken

Am Dienstag, den 5. Juli 2016, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17.00 bis 17.45 Uhr die letzte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Der Frage „Kann ein Chiphersteller die Gesundheit der Erde erhalten?“ geht Melanie Fischer in ihrer Vorlesung nach. Die Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Arbeitssicherheit bei Infineon Technologies verdeutlicht, warum beim Halbleiterhersteller im Regensburger Westen Umweltschutz einen hohen Stellenwert hat und was der Industriebetrieb hierfür alles tut. Denn mit seinen vorbildlichen Entsorgungs- und Verwertungskonzepten gilt Infineon sogar als ökologischer Musterbetrieb der Halbleiterfertigung. Einiges, was Infineon im Großen tut, dürfte den jungen Zuhörern bekannt vorkommen; die Parallelen zum gelebten Umweltschutz daheim gilt es zu entdecken. mehr ...

Neues Verbundprojekt zur IT-Sicherheit

Werkzeuge zur Erkennung digitaler Angriffe

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert ein neues Verbundprojekt zur Erkennung und Analyse von IT-Sicherheitsvorfällen bis Ende Mai 2019 mit über 2,4 Mio. Euro. In dem Konsortium DINGFEST arbeiten drei Universitäten und vier Unternehmen aus der Privatwirtschaft eng zusammen. Koordiniert wird das Forschungsprojekt durch die Universität Regensburg (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I), die in dem Konsortium auch den größten Partner stellt. Mehr als die Hälfte der Partner kommen aus Regensburg. mehr ...

Projekt der Uni organisiert Erzählveranstaltung

Geschichten in zwei Sprachen – Für die Grundschule

Wie faszinierend es ist, Geschichten in zwei Sprachen – Türkisch und Deutsch – zuzuhören: Davon dürfen sich am kommenden Freitag, den 1. Juli 2016, die Schülerinnen und Schüler der Regensburger Grundschule Königswiesen überzeugen. Das Erzählerpaar Özlem und Sava Tetik kommt an ihre Schule und wird sie zwei Stunden lang aus dem Schulalltag in die Welt der Märchen und Geschichten entführen. Organisiert wird die Veranstaltung von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Projekts „miteinandR Deutsch als Zweitsprache (DaZ)“ an der Universität Regensburg. Die Grundschule Königswiesen ist Partnerschule des Projekts, das an der Professur für Deutsch als Zweitsprache (Prof. Dr. Rupert Hochholzer) der Universität angesiedelt ist. mehr ...

Neues Projekt der internationalen Theatergruppe

Babylon präsentiert Schauspiel von Erich Fried

Wer den reichen Arden aus welchen Gründen umbringen will und wie und ob diese Tat am Ende gelingt, zeigen die Studierenden der internationalen Theatergruppe Babylon der Universität Regensburg in Erich Frieds Schauspiel „… und alle seine Mörder…“ in zwei Teilen. Die fünf Aufführungen am 3., 4., 5., 6., 7. Juli 2016 finden jeweils um 19.30 Uhr im Theater an der Uni statt. Karten sind im Vorverkauf in der Mensa der Universität Regensburg, über karten@theaterbabylon.de und an der Abendkasse für acht Euro – ermäßigt für fünf Euro – erhältlich. mehr ...

Angebot für Studierende

Tschechien verstehen lernen

Das Bohemicum Regensburg-Passau bietet im Studienjahr 2016/2017 abermals eine studienbegleitende Ausbildung an, die einen kompakten Tschechisch-Sprachkurs (Stufe B2) – mit Kursabschnitten in der Tschechischen Republik – sowie Veranstaltungen zur tschechischen Landes- und Kulturkunde umfasst. Das Angebot wird durch fachspezifische Veranstaltungen mehrerer Fakultäten der Universität Regensburg ergänzt. Die Teilnahme an dem Ausbildungsprogramm, das vom 26. September 2016 bis zum 31. August 2017 dauert, ist für Studierende aller deutschen Hochschulen möglich. mehr ...

Wissenschaftsstandort wird nachhaltig gestärkt

Ab 2017: Leibniz-Institut in Regensburg

Die Entscheidung ist gefallen: Regensburg erhält das erste Leibniz-Institut. Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) gab heute bekannt, dass das Regensburger Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) ab Januar 2017 als eigenständige Einrichtung in die renommierte Leibniz-Gemeinschaft aufgenommen wird. Das IOS ist ein An-Institut der Universität Regensburg. Die engen Beziehungen zwischen dem IOS und der Universität werden auch auf personeller Ebene deutlich. Mit Prof. Dr. Ulf Brunnbauer (Geschichte Südost- und Osteuropas) und Prof. Dr. Jürgen Jerger (Internationale und Monetäre Ökonomik) sind die Direktoren des IOS zugleich Lehrstuhlinhaber an der Universität. mehr ...

Jubiläumsfeier an der Universität Regensburg

20 Jahre Bohemicum Regensburg-Passau

Das 20-jährige Jubiläum des Bohemicum Regensburg-Passau wurde gestern an der Universität Regensburg gefeiert. Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, und der tschechische Generalkonsul in München, Dr. Milan oupek, waren zu diesem Anlass nach Regensburg gereist. Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, und Prof. Dr. Carola Jungwirth, Präsidentin der Universität Passau, begrüßten die anwesenden Gäste. Die Festrede hielt Prof. Dr. Christoph Cornelißen von der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main zum Thema „Zur Europäisierung von Erinnerungskulturen im Spannungsfeld widerstreitender Gedächtnisse“. mehr ...

Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Uni verliehen

Anerkennung und Ansporn für künftige Forscher

Die Universität Regensburg hat am Donnerstag, den 23. Juni 2016, die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für herausragende Seminararbeiten verliehen. In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung wurden in den Unterrichtsfächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik die besten 10 der insgesamt mehr als 100 Einsendungen ausgezeichnet. mehr ...

Fünfte Sitzung der „Universität für Kinder“ 2016

Musik überall - Von Saiten und Luftsäulen

Am Dienstag, den 28. Juni 2016, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17.00 bis 17.45 Uhr die fünfte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Prof. Dr. Magnus Gaul (Universität Regensburg, Lehrstuhl für Musikpädagogik) wird in seiner Vorlesung erklären, wie Musik uns überall umgibt. mehr ...

Info-Veranstaltung zum MBA-Studiengang Controlling

Gezielt weiterbilden

Am Freitag, den 1. Juli 2016, um 17.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum MBA-Studiengang „Controlling“ an der Universität Regensburg statt. Alle Interessierten sind herzlich zur Veranstaltung im Hörsaal H 26 im Vielberth-Gebäude eingeladen. mehr ...

Fiktives Auktionshaus an der Uni Regensburg

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten …

Eine fiktive Kunstauktion findet am Donnerstag, den 30. Juni 2016, um 18 Uhr an der Universität Regensburg statt. Die Veranstaltung mit dem Titel „camp.Art. Kunst im Konjunktiv – Das fiktive Auktionshaus“ im Hörsaal H 26 (Vielberth-Gebäude) wird von Studierenden der Kunstgeschichte unter der Leitung von Dr. Benno Lehmann organisiert. mehr ...

Sommerkonzert der „Campus Blosn“

„Nacht der Sterne“

Am Sonntag, den 26. Juni 2016, um 17.00 Uhr gestaltet das Sinfonische Blasorchester „Campus Blosn“ der Universität Regensburg ihr Sommerkonzert im Regensburger Audimax. Das Konzert steht dieses Mal unter dem Motto „Nacht der Sterne“. Auf dem Programm stehen unter anderem „Star Wars“ (John Williams), „Fly me to the moon“ (Bart Howard) und „Mars“ (Gustav Holst). Mit Filmmusik, sinfonischer und auch traditioneller Blasmusik wollen die „Campus Blosn“ ihr Publikum auf eine Reise zu den Sternen und Planeten mitnehmen, bis am Ende „die Sonne wieder aufgeht“. mehr ...

Bereits vor 3,5 Milliarden Jahren

Ur-Bakterien mit hochentwickelten Proteinkomplexen

Um zu klären, wie biologische Zellen vor 3,5 Mrd. Jahren – im Vergleich zu heute – funktionierten, haben Forscher der Universität Regensburg vorzeitliche bakterielle Proteinkomplexe rekonstruiert. Das Team um Prof. Dr. Reinhard Sterner (Lehrstuhl für Biochemie II) konnte zeigen, dass die Unterschiede überraschend gering sind: Die Untersuchungen weisen auf die Existenz von komplexen zellulären Systemen bereits 500 Mio. Jahre nach Einsetzen der biologischen Evolution hin. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift „Cell Chemical Biology“ publiziert (DOI: 10.1016/j.chembiol.2016.05.009) und widerspricht gängigen Hypothesen, nach denen ursprüngliche Organismen vor allem einfache Enzyme aufweisen. mehr ...

Öffentlicher Themenabend im Haus der Begegnung

Doping: Erfolg um jeden Preis

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016, ab 19 Uhr findet der 8. Öffentliche Themenabend des Themenverbundes „Gewalt und Aggression in Natur und Kultur“ der Universität Regenburg statt. Die Veranstaltung im Haus der Begegnung in der Regensburger Altstadt (Hinter der Grieb 8, 93047 Regensburg) steht unter dem Titel „Doping: Erfolg um jeden Preis“. Schirmherr ist der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. mehr ...

Vierte Sitzung der „Universität für Kinder“ 2016

Wie Wörter im Gedächtnis bleiben

Am Dienstag, den 21. Juni 2016, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17.00 bis 17.45 Uhr die vierte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Prof. Dr. Petra Kirchhoff (Universität Regensburg, Professur für Fachdidaktik Englisch) wird in ihrer Vorlesung erklären, wie Wörter im Gedächtnis bleiben. mehr ...

Info-Veranstaltungen für Abiturienten an der Uni

Roadmap ins Studium

Mit der Info-Veranstaltung „Roadmap ins Studium“ wendet sich die Universität Regensburg im laufenden Sommersemester 2016 wieder an Abiturientinnen und Abiturienten. An fünf Terminen im Juni und Juli (15.06./22.06./29.06./06.07./13.07.2016) schafft die Zentrale Studienberatung der Universität damit eine Plattform, auf der Studieninteressierte in zwangloser Form Antworten auf alle möglichen Fragen rund ums Studium erhalten können. Die Info-Veranstaltungen finden jeweils mittwochs zwischen 18.00 und 20.00 Uhr statt. Treffpunkt ist immer kurz vor 18.00 Uhr an der Kugel (vor dem Zentralen Hörsaalgebäude) auf dem Forum der Universität Regensburg. Die Veranstaltungen selbst finden im Hörsaal H 15 statt. mehr ...

Ausstellung an der Universität Regensburg

„kunst.schau16“ des Instituts für Kunsterziehung

Am Mittwoch, den 23. Juni 2016, um 18.00 Uhr wird in der Kunsthalle der Universität Regensburg (Audimax-Foyer, 1. OG) eine neue Ausstellung des Instituts für Kunsterziehung eröffnet. Unter dem Titel „kunst.schau16“ werden Werke von Studierenden und Lehrenden des Instituts gezeigt, die im vergangenen Jahr im Rahmen von Seminaren, Exkursionen, Werkwochen und in freier Atelierarbeit entstanden sind. Die Werke umfassen die Arbeitsbereiche Malerei, Plastik, Zeichnung, Installation und neue Medien. mehr ...

Musikalische Abenteuer mit A-cappella-Chor der Uni

Jazznuts präsentieren Dschungelfieber

Am 20. und am 23. Juni 2016 verwandelt sich das Audimax der Universität Regensburg in einen riesigen Urwald. Es warten unzählige wilde Tiere, Tarzan und Jane sowie ein sagenumwobener Schatz. Die Jazznuts, der A-cappella-Chor an der Universität Regensburg, sind im „Dschungelfieber“. Jeweils ab 20 Uhr präsentiert der Chor ein Musikevent mit den besten Songs aus „Der König der Löwen“, „Das Dschungelbuch“ und weiteren Welthits aus Pop & Rock – in unverwechselbaren Chorversionen. mehr ...

Erfolg mit 450 Teilnehmern aus 50 Ländern

ERES: Immobilien-Konferenz in Regensburg

Vier Tage lang fand in Regenburg die größte europäische Immobilien-Forschungskonferenz an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg statt. Vom 8. bis zum 11. Juni diskutierten auf der 23. Jahreskonferenz der European Real Estate Society (ERES) 450 Teilnehmer aus mehr als 50 Ländern in über 300 Vorträgen und Panels aktuelle immobilienwissenschaftliche und wirtschaftliche Fragestellungen. Themen waren unter anderem die Auswirkungen eines Brexit auf die nationalen Immobilienmärkte oder die Entwicklung von Immobilienblasen weltweit. Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die Afrika Sessions, in denen die Investitionsmöglichkeiten in Afrika wissenschaftlich analysiert wurden. Ihren Abschluss fand die ERES 2016 am Samstag mit dem 12. IREBS-Immobiliensymposium, das in diesem Jahr Professor Karl-Werner Schulte HonRICS zu Ehren seines 70. Geburtstags gewidmet war. mehr ...

1. KOLEG-Symposium an der Universität Regensburg

Kooperative Lehrerbildung gestalten

Am Donnerstag, den 16. Juni 2016, findet das 1. KOLEG-Symposium auf dem Regensburger Campus statt. Das Projekt „KOLEG – Kooperative Lehrerbildung Gestalten“ der Universität Regensburg wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Koordiniert wird es vom Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL). Zum 1. KOLEG-Symposium im Hörsaal H 24 im Vielberth-Gebäude werden Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung, Kultus, Wissenschaft und Kunst, und Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, Grußworte sprechen. mehr ...

Der Ball rollt an der Universität Regensburg

4-Länder-Turnier im Blindenfußball

Vom 17. bis zum 18. Juni 2016, findet ein besonderes Sportereignis im Universitätsstadion auf dem Regensburger Campus statt: Erstmalig findet dort ein 4 Länder-Turnier im Blindenfußball in Bayern statt. Teilnehmen werden die Nationalteams aus Deutschland (EM-Ausrichter 2017), Spanien (Rekord-Europameister im Blindenfußball und Titelträger 2013) und England (EM-Ausrichter 2015) sowie mit Argentinien der amtierende Vize-Weltmeister 2014 im Blindenfußball. mehr ...

Regensburger Forscherteam startet neues Angebot

Mit Karate und Tanz gegen Parkinson

Frühere Regensburger Studien belegen, dass geistige und körperliche Aktivität einen positiven Effekt auf die emotionale Befindlichkeit und die kognitive Leistungsfähigkeit von gesunden Personen hat. Im Rahmen eines neuen Forschungsprojekts will ein Team der Universität Regensburg nun untersuchen, ob und wie sich durch spezielle Bewegungsangebote die Emotion, Kognition und Motorik von Parkinson-Betroffenen verbessern lässt. Die Projektleiterinnen Prof. Petra Jansen (Lehrstuhl für Sportwissenschaft), Dr. Katharina Dahmen-Zimmer (am Institut für Psychologie) und die Diplom-Psychologin Agnes Halski bieten dazu die kostenlose Teilnahme an zwei Bewegungsgruppen (Karate und Tanz) an. mehr ...

Austausch zur Hochschulgesetzgebung

Süddeutsche Kanzlertagung in Regensburg

Vom 9. bis zum 10. Juni 2016 trafen sich die Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Bayerns und Baden-Württembergs zur Süddeutschen Kanzlertagung an der Universität Regensburg. Nach langer Zeit war die Universität Regensburg damit wieder Gastgeberin der Veranstaltung. Dr. Christian Blomeyer, Kanzler der Universität Regensburg, begrüßte die Gäste am ersten Veranstaltungstag im Haus der Begegnung in der Regensburger Altstadt. mehr ...

Dritte Sitzung der „Universität für Kinder“ 2016

Die spannende Welt der Bruchmechanik

Am Dienstag, den 14. Juni 2016, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17.00 bis 17.45 Uhr die dritte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Prof. Dr. Aida Nonn (OTH Regensburg, Fakultät für Maschinenbau) erklärt in ihrer Vorlesung „Wie gehen Dingen kaputt: Die spannende Welt der Bruchmechanik“, wie u.a. Risse in Bauteilen entstehen. mehr ...

Stücke von Mendelssohn-Bartholdy, Elgar, Janá ek

Abschiedskonzert von Graham Buckland

Am Sonntag, den 12.Juni 2016, um 18 Uhr lädt das Orchester der Universität Regensburg zum großen Abschiedskonzert von Universitätsmusikdirektor Graham Buckland ins Audimax der Universität ein. Nach über 20-jährigem Schaffen an der Universität wird Buckland im Rahmen eines emotionalen Konzertabends ein letztes Mal den Taktstock für sein Universitätsorchester und das Regensburger Publikum schwingen. mehr ...