Die Wochenblatt App

Regensburger Medizinethik-Tag

Der Spannungsbogen zwischen Medizin und Ökonomie

Ärzte aus ganz Bayern diskutierten am zweiten Regensburger Medizinethik-Tag im Universitätsklinikum Regensburg (UKR) mit Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und weiteren Experten aus Ethik, Philosophie und Gesundheitswesen über die Rolle der Medizin zwischen Ökonomie und ethisch-sozialer Verantwortung. mehr ...

Ehrenmitgliedschaft für Professor Dr. Ernst Holler

Stammzelltransplantation nach Rumänien gebracht

Professor Dr. Ernst Holler wurde zum Ehrenmitglied der Rumänischen Gesellschaft für Hämatologie ernannt. Anlass ist sein zehnjähriges Engagement zum Aufbau einer allogenen Stammzelltransplantationseinheit in Bukarest. mehr ...

OPTIFAST52

Mehr Lebensfreude durch dauerhaft weniger Gewicht

Mit dem OPTIFAST52-Programm bietet die Abteilung für Psychosomatische Medizin des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) eine Möglichkeit zur dauerhaften Gewichtsreduktion an. Der nächste Informationsabend findet am 20. Oktober in der Klinik Donaustauf statt. mehr ...

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

Hohe Auszeichnung für Professor Dr. Andreesen

Dem Direktor des Regensburger Centrums für Interventionelle Immunologie und langjährigen Leiter der Abteilung für Hämatologie und Internistische Onkologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) wurde heute das Bundesverdienstkreuz verliehen. Staatsministerin Emilia Müller würdigte vor allem sein Engagement für eine Verbesserung der regionalen Patientenversorgung und für den Wissenschaftsstandort Regensburg. mehr ...

Innovatives Testverfahren

Nierenschädigungen frühzeitig erkennen

Durch ein modernes Verfahren mittels Urinmarkern können Ärzte des Universitätsklinikums Regensburg akute Nierenschädigungen nach schweren Operationen bis zu achtmal schneller nachweisen als mit bisher üblichen Tests. mehr ...

Jubiläum im Studienbetrieb

30 Jahre Zahnmedizin in Regensburg

Im Wintersemester 1984/1985 wurde der Studiengang Zahnmedizin erstmalig in Regensburg angeboten. Nach 30 Jahren Studentenbetrieb an der Zahn-, Mund- und Kiefer-Klinik zieht das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) Bilanz. mehr ...

Gesundheit am Arbeitsplatz

Gutes tun für Körper und Geist

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) schickt Mitarbeiterinnen und Mit-arbeiter in einen fitten Herbst. Im Rahmen von drei Gesundheitstagen infor-mierte es theoretisch und praktisch über Fitness und Gesundheit. mehr ...

Zentrum für Seltene Erkrankungen Regensburg

Die Waisenkinder der Medizin

Am 30. September 2014 wurde im Universitätsklinikum Regensburg (UKR) unter Schirmherrschaft von Schauspieler Marcus Mittermeier das Zentrum für Seltene Erkrankungen Regensburg (ZSER) eröffnet. Das ZSER soll Anlaufstelle für Betroffene sein sowie Forschung und Lehre auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen vorantreiben. mehr ...

Bayerischer Röntgenkongress

Leise Töne im MRT

Im Institut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) gibt es jetzt ein „Flüster-MRT“. Diese und weitere Neuerungen in der Radiologie wurden am Wochenende auf dem Bayerischen Röntgenkongress am UKR diskutiert. mehr ...

Reanimation

Wenn jede Sekunde zählt

Spezialisten des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) realisieren ein neuartiges Reanimationsfahrzeug. Im Rahmen von Notarzteinsätzen soll damit die Überlebensrate bei plötzlichem Herz-Kreislauf-Stillstand verbessert werden können. mehr ...

7. Regensburger Intensivpflegetag

Wie aus Krisen Chancen werden

Der ehemalige Profi-Skispringer Sven Hannawald schildert als Schirmherr des siebten Regensburger Intensivpflegetags, wie er seine persönliche Lebenskrise überwinden konnte. Mehr als 350 Pflegekräfte aus ganz Deutschland tauschen sich auf dem Intensivpflegetag über die Bewältigung von Krisen im beruflichen Alltag aus. mehr ...

Extrakorporale Herz-Lungen-Unterstützung

Regensburger ECMO-Zentrum ausgezeichnet

Das ECMO-Zentrum des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) wurde als einziges Zentrum Deutschlands durch die internationale Extracorporeal Life Support Organization (ELSO) mit dem ELSO Award for Excellence in Life Support 2014 ausgezeichnet. In ganz Europa gibt es nur vier weitere Zentren mit dieser Auszeichnung. Weltweit sind circa 300 Kliniken Mitglied der ELSO. mehr ...

Patienteninformationstag

Kopf-Hals-Tumoren: Risiko erkennen und vorbeugen

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) veranstaltet am 24. September 2014 einen öffentlichen Informationstag über Tumoren im Kopf-Hals-Bereich. mehr ...

Internationaler Erste-Hilfe-Tag

Jeder kann Leben retten!

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) weist anlässlich des Internationalen Erste-Hilfe-Tags am 13. September 2014 auf die Bedeutung von Erste-Hilfe-Maßnahmen hin. Auch Laien können mithilfe von Defibrillatoren im Notfall schnell eingreifen. mehr ...

Arnold-Biber-Preis 2014

Regensburger Kieferorthopädie ausgezeichnet

Eine Arbeitsgruppe des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) erhält für ihr Forschungsprojekt zur Auswirkung von Nikotin bei kieferorthopädischen Behandlungen die bedeutendste wissenschaftliche Auszeichnung der deutschen Kieferorthopädie. mehr ...

Deutscher Kopfschmerztag

Kopfschmerzen: Wenn das Pochen kein Ende nimmt

Anlässlich des 15. Deutschen Kopfschmerztags am 5. September 2014 weist das Universitätsklinikum Regensburg auf das Angebot einer multimodalen Schmerztherapie für Menschen mit chronischen Kopfschmerzen hin. mehr ...

Feierliche Eröffnung am UKR

Deutschlands größte Gesundheitsstudie

Am 24. Juli 2014 wurde das Studienzentrum Nationale Kohorte e.V. am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) in Anwesenheit von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml feierlich eröffnet. mehr ...

Universitätsklinikum Regensburg

Nuklearmedizin unter neuer Leitung

Zum 1. Juli 2014 wechselt in der Abteilung für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) zum ersten Mal seit Gründung die Leitung. Professor Dr. Christoph Eilles verabschiedet sich nach 22 Jahren in den Ruhestand. Neuer Leiter der Abteilung wird Professor Dr. Dirk Hellwig. mehr ...

Erforschung des Zahngewebes

Regensburger Zahnärztin wird Präsidentin der PBRG

PD Dr. Kerstin Galler vom Universitätsklinikum Regensburg (UKR) leitet als Präsidentin die weltweite Forschergruppe „Pulp Biology and Regeneration Group (PBRG)“. Sie steht damit an der Spitze der Erforschung des Zahngewebes. mehr ...

28. Oberpfälzer Zahnärztetag

Medizin am Zahn der Zeit

Mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Zahnmedizin beschäftigt sich der 28. Oberpfälzer Zahnärztetag. Vom 26. bis 28. Juni 2014 findet der Kongress, mit etwa 1.000 Teilnehmern einer der größten Bayerns, unter dem Leitmotiv „Medizin am Zahn der Zeit“ am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) statt. mehr ...

Barmherzige Brüder in der neuen FOCUS-Liste

Acht Klinikärzte sind „Top-Experten“

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ist mit acht Ärzten in der aktuellen großen Ärzteliste 2014 des FOCUS-Magazins (Heft FOCUS GESUNDHEIT 07/08 2014) vertreten. Der FOCUS ermittelte Deutschlands führende Ärzte und befragte dafür Mediziner, Krankenhausleitungen, Patientenverbände, Selbsthilfegruppen, Wissenschaftler und Patienten. mehr ...

Caritas-Krankenhaus St. Josef

Puppentheater im Krankenhaus

Das Puppentheater Pupille Schief spielt für Patienten im Caritas-Krankenhaus St. Josef mehr ...

Caritas-Krankenhaus St. Josef

Krankenhaus hilft Flutopfern in Serbien

Das Caritas-Krankenhaus St. Josef spendet Einmalhandschuhe und Handdesinfektionsmittel mehr ...

Focus-Ärzteliste 2014

Spitzenärzte im Krankenhaus St. Josef

Focus bewertet erneut Top-Mediziner. Gleich fünf der acht Klinikdirektoren des Caritas-Krankenhaus St. Josef sind gelistet. mehr ...

Focus-Ärzteliste 2014

20 Regensburger Universitätsmediziner führend

Die Fakultät für Medizin der Universität Regensburg und das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) sind in der neuesten Focus-Liste der führenden 2.500 Ärzte in Deutschland mit insgesamt 20 Experten stark vertreten. Bewertet wurden die Spezialisten durch Fachkollegen, Patienten und anhand ihrer wissenschaftlichen Publikationen. mehr ...

Weltblutspendetag

Blut spenden - Leben retten

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Der Bedarf an Blutspenden steigt. Blut ist bei plötzlichem, starkem Blutverlust sowie bei Krebstherapien lebenswichtig. Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) gibt durch ein aktuell erstelltes Sicherheitskonzept neue Regeln zur schnellen und zuverlässigen Versorgung von Patienten bei Massivtransfusionen vor. mehr ...

UKR informiert zum Weltnichtrauchertag

71 Leben retten

Anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai 2014 veröffentlicht das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) aktuelle Zahlen zu Erkrankungen, die in Verbindung mit dem Rauchen stehen. Fünf Prozent der Lungenkrebserkrankungen in der Oberpfalz und Niederbayern können beispielsweise auf das Passivrauchen zurückgeführt werden. mehr ...

Neuer Optifast52-Kurs beginnt

Dem Übergewicht wissenschaftlich zu Leibe rücken

Mehr als die Hälfte der Deutschen ist übergewichtig. Um Gewicht zu verlieren und dauerhaft zu halten, bietet die Abteilung für Psychosomatische Medizin des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) das OPTIFAST52-Programm an. Dessen Erfolg wurde erst kürzlich in einer Studie bestätigt. Am 21. Mai 2014 findet um 19:00 Uhr ein Informationsabend für den nächsten Kurs statt. mehr ...

Parkinson-Informationstag

Leben mit Morbus Parkinson

Morbus Parkinson ist die zweithäufigste degenerative Erkrankung des Nervensystems und wird durch den Verlust von Dopamin produzierenden Zellen im Gehirn verursacht. Die Krankheit ist zwar bisher nicht heilbar, aber therapeutisch gut zu beeinflussen. Am 17. Mai 2014 veranstaltet das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) in Kooperation mit der Deutschen Parkinson-Vereinigung e.V. und der Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universität Regensburg im medbo Bezirksklinikum einen Informationstag für Interessierte. mehr ...

Förderung für Hirntumorforschung geht weiter

Hirntumoren besser verstehen und behandeln

Die Wilhelm Sander-Therapieeinheit NeuroOnkologie am Zentrum für Hirntumoren des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) erhält nach positiver Zwischenbegutachtung den vollen Förderungsbetrag in Höhe von drei Millionen Euro und erstellt in interdisziplinärer Zusammenarbeit eine Patienten- und Gewebedatenbank für Hirntumoren. Ziel ist es, die Entstehung von Gehirntumoren weiter zu erforschen und noch wirksamere Behandlungsmethoden zu entwickeln. mehr ...

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Nierenstark ins Alter

Pünktlich zum Weltnierentag am 13. März geht auf der Intensivstation des Krankenhauses Barmherzige Brüder ein neues Dialysesystem mit sechs zusätzlichen Blutwäsche-Geräten an den Start. Um jedoch möglichst lange dialysefrei leben zu können, sollten gerade ältere Menschen auf ihre Nieren achten. Durch die richtige Gesundheitsvorsorge lassen sich altersbedingte Nierenerkrankungen zum großen Teil gut in den Griff bekommen. mehr ...

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Neue Hauptabteilung für Urologie

Dr. Wolfgang Leicht leitet die neue Klinik als Chefarzt und erweitert das urologische Behandlungsspektrum. mehr ...

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Ralf Busse ist neuer Pflegedirektor

Ralf Busse sieht eine gute Zukunft zur Weiterentwicklung der Pflege auf Basis einer langen Ordenstradition. mehr ...

Dreifach zertifiziert

Qualitätssiegel für Gefäßzentrum

Das Gefäßzentrum des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg trägt als einziges in Ostbayern die anspruchsvolle Dreifach-Zertifizierung von jeweils der radiologischen, der angiologischen und der gefäßchirurgischen Fachgesellschaft. Das Gefäßzentrum entspricht damit besonders hohen Qualitätsstandards. mehr ...

Caritas-Kitas: Umweltmanagement

Wenn die Bananenschale zu Erde wird

Caritas-Kindertagesstätten nach EMAS-Kriterien begutachtet / Fortschritt im aktiven kirchlichen Umweltmanagement und Vorreiter für kirchliche Kindertagesstätten mehr ...

Medienkompetenz für künftige Erzieherinnen

Mit dem Smartphone einen Kurzfilm basteln

Malen, Singen, Tanzen, spielerisch Lernen mit Kindern und Jugendlichen – Sind das heute noch die Hauptaufgaben einer Erzieherin? Die Caritas-Fachakademie zeigt in ihrer Ausbildung einmal mehr: Der Beruf des Erziehers hält viel mehr bereit, ist kreativ und bietet jeden Tag eine neue Überraschung! Der Kreativität mit neuen Mobilgeräten wie zum Beispiel Smartphones und Tablets sind kaum Grenzen gesetzt, beispielsweise in der Produktion eines Films oder eines Hörspiels mit den Schützlingen. Aus diesem Grund hat die Kirchliche Fachakademie für Sozialpädagogik der Caritas Regensburg in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM) kürzlich in der Schule eine Fortbildung zur Medienkompetenz angeboten. Über 150 Studierende lernten von Journalisten den sicheren und kindgerechten Umgang mit solchen Medien. mehr ...

Pflege-Azubitag bei der Caritas Regensburg

Musik pflegt und bewegt Menschen

Laut und lebendig wurde es kürzlich in der Caritas-Zentrale in Regensburg. Über 70 der derzeit rund 130 Caritas-Auszubildende aus der Altenpflege bekamen beim diesjährigen Azubitag in der Caritas-Zentrale in der Von-der-Tann-Straße erste Einblicke in die vielschichtige und vielseitige Arbeit der Caritas. Im Vordergrund stand aber die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls mit einer starken Portion Musik dabei. Musik ist eines der stärksten Phänomene der Welt. Musik beeinflusst unser psychisches Wohlbefinden und dient als physisches Aktivierungsmittel. Das Tanzen und die Bewegung zur Musik, egal ob Polka, Rock, Pop oder Swing, bergen ein Stück Lebensqualität in sich. Der diesjährige Azubitag stand deshalb unter dem Motto „We will rock you“. mehr ...

Chefarzt der Barmherzigen Brüder im Focus-Ranking

Prof. Piso unter Deutschlands TOP-Ärzten

Die aktuelle Ausgabe des FOCUS-GESUNDHEIT listet Barmherzigen-Chefarzt Prof. Piso als „TOP-Mediziner 2013 für Bauchchirurgie" auf. mehr ...

Soziale Berufe in Pflege und Sozialpädagogik

Caritas-Schulen erheben kein Schulgeld mehr

Zukünftige Erzieherinnen und Erzieher sowie Altenpflegeschüler, die sich bei der Caritas ausbilden lassen, müssen ab kommendem Schuljahr kein Schulgeld mehr bezahlen. Das hat der Caritasverband der Diözese Regensburg nun bekannt gegeben. Damit nutzt der Caritasverband den so genannten „Pflegebonus“. „Wir brauchen in unseren Einrichtungen und Diensten der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe gut ausgebildete Fachkräfte. Dazu gehört, dass die Ausbildung für diese Berufe so attraktiv wie möglich wird“, sagte Peter Cramer, Personalchef beim Diözesan-Caritasverband. mehr ...

Neue Wohlfühl-Atmosphäre

Frische Farbgestaltung für Frauenklinik St. Hedwig

Durch eine grundlegende Sanierung strahlen die neugestalteten Räume der Regensburger Frauen- und Geburtsklinik St. Hedwig Frische, Ruhe und Harmonie aus. So können Frauen nach der Entbindung in einer Wohlfühl-Atmosphäre wieder zu Kräften kommen. mehr ...

Matthias_Schlueter__Bus_in_die_Stadt

Kunstausstellung bei den Barmherzigen Brüdern

„Stadtansichten“

Das Krankenhaus lädt am 11. April zur 54. Vernissage mit Arbeiten des Künstlers Matthias Schlüter ein. mehr ...

Dr. Dieter Winner, Priv.-Doz. Dr. Michael T. Pawlik Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin), Geschäftsführer Dr. Joachim Ramming, Dr. Werner Kargl (Leiter Notarztstandort) mit Rettungssanitätern

Das Caritas-Krankenhaus rüstet auf:

Lebensrettende Kühlung im Rettungswagen – Regensburg hat bayernweit einzigartiges System

Bei einem Herz-Kreislaufstillstand ist der Faktor Zeit entscheidend: Mit jeder Minute, die bis zum Beginn einer Reanimation verstreicht, sinken die Überlebenschancen, das Risiko von Spätfolgen nimmt zu. Um Patienten vor solchen Spätschäden zu schützen, setzt das Caritas-Krankenhaus St. Josef die sogenannte therapeutische Hypothermie, also die gezielte Absenkung der Körperkerntemperatur in der Klinik bereits seit Jahren ein. mehr ...

Spende

Pflegeschüler öffnen Klassenkasse für guten Zweck

Abschlussklasse spendet 750 Euro an PEKiP-Gruppe. mehr ...

Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, Jens Spahn, hat auf Einladung Peter Aumers das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg besucht und mit Ärzten und Apothekern diskutiert.

Fachgespräch:

Gesundheitspolitik als "soziale Frage des 21. Jahrhunderts"

Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, Jens Spahn, hat auf Einladung Peter Aumers das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg besucht und mit Ärzten und Apothekern diskutiert. mehr ...

Barmherzige goes English

Als erstes Krankenhaus in der Region schulen die Barmherzigen ihre Mitarbeiter mit einer professionell konzipierten Seminarreihe in „Medical English“. Hintergrund ist der steigende Anteil an internationalen Patienten und Fachkongressen in englischer Sprache. mehr ...

Vortrag Regensburger Medizinethik

Der Mensch als Kostenfaktor

Der 28. Januar ist der neue Ersatztermin für den aus Krankheitsgründen verschobenen Ethik-Vortrag mit SZ-Chefredakteur Prof. Dr. Heribert Prantl am Krankenhaus Barmherzige Brüder. mehr ...

Coole Initiative für einen guten Zweck

In Badehose für St. Hedwig Spenden gesammelt

Triathleten spenden für Frühchenstation. mehr ...

Strenge Qualitätskriterien erfüllt

Klinik St. Hedwig ist „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“

Die KUNO-Klinik St. Hedwig erlangt zum zweiten Mal das Kinder-Gütesiegel, da sie eine hohe Qualität bei der stationären Versorgung von Kindern nachweisen kann. mehr ...

Unterschiedliche Lebenswelten

Neue Ausstellung „Sichtweisen“

Am Donnerstag, 15. November fand die Vernissage zur 53. Ausstellung der Reihe „Kultur im Krankenhaus“ statt. Unter dem Titel „Sichtweisen“ stellte Kurator Bernhard Löffler Werke von Künstlern der Barmherzigen Brüder Reichenbach, der Barmherzigen Brüder Straubing, dem Pater Rupert Mayer-Zentrum Regensburg und der galerie konstantin b. vor. Die Ausstellung läuft noch bis zum 15. März 2013. mehr ...

Neue Leitung an der Klinik für Augenheilkunde

100 Prozent Sehschärfe

Klinik für Augenheilkunde am Brüder-Krankenhaus bietet unter neuer Leitung ab sofort das komplette Spektrum an Augenoperationen an. Krankenhaus investierte in neueste Medizintechnik für minimal-invasive Operationen. mehr ...

8. Internationaler Kongress zum Bauchfellkrebs

Regensburger Professor bei Weltkongress

Barmherzige-Chefarzt Professor Dr. Pompiliu Piso gilt als Experte auf dem Gebiet der Tumorchirurgie und war Präsident des diesjährigen Weltkongresses zum Bauchfellkrebses in Berlin. Von dort bringt er gute Nachrichten für viele Patienten mit: Eine innovative Behandlungsmethode, die im Brüderkrankenhaus bereits seit zwei Jahren angeboten wird, soll jetzt als Leitlinie bundesweit empfohlen werden. mehr ...

Krankenpflegeschule der Barmherzigen Brüder

80 Jahre Ausbildung am und für den Menschen

Die Krankenpflegeschule der Barmherzigen Brüder Regensburg feiert ihr 80-jähriges Gründungsjubiläum. Neu: Seit diesem Schuljahr können die Schüler zwischen der klassischen und zwei neuen Ausbildungsvarianten wählen. mehr ...

Neuer Flügel für Patientenkonzerte

Medizin für die Seele

Der Förderverein des Krankenhauses Barmherzige Brüder stiftete einen Konzertflügel für Patientenkonzerte. Jährlich vier Konzerte wird der Verein in Kooperation mit der Hochschule für katholische Kirchenmusik künftig ausrichten. mehr ...