Wochenblatt

Selbstreguliertes Lernen als Erfolgsmodell

Prof. Stöger erhält Bayerischen Pädagogikpreis

Prof. Dr. Heidrun Stöger (Lehrstuhl für Schulpädagogik) von der Universität Regensburg wurde gemeinsam mit ihrem Team „Lernen lernen“ mit dem Bayerischen Pädagogikpreis 2016 in der Kategorie „Forschung Innovativ“ ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre von der Akademie des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) vergeben. Der Bayerische Pädagogikpreis „Forschung Innovativ“ stand diesmal unter dem Motto „Heterogenität – Herausforderung und Chance in Bildung und Unterricht“. Die Preisverleihung fand gestern im Beisein von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle in München statt. mehr ...

Tagung am Universitätsklinikum Regensburg

Adhärenz: eine Herausforderung für die Medizin

Das Thema Therapietreue (Adhärenz) steht im Zentrum einer Tagung, die vom 19. bis zum 20. Februar 2016 am Universitätsklinikum Regensburg stattfindet. Das internationale „1. Regensburger Adhärenz-Symposium“ wird von der Professur für Medizinische Soziologie der Universität Regensburg organisiert. Die Leitung liegt bei Prof. Dr. Julika Loss und PD Dr. Christian Apfelbacher. mehr ...

Jubiläumskonferenz an der Universität

Tagung der Grundschulpädagogen in Regensburg

Vom 15. bis zum 16. Februar 2016 findet die Jubiläumskonferenz (1976-2016) der Grundschulpädagogen und -didaktiker der bayerischen Universitäten auf dem Regensburger Campus statt. Rund 80 Expertinnen und Experten aus den Lehrstühlen für Grundschulpädagogik, aus dem Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie Vertreter der Schulämter werden zu der Veranstaltung im Hörsaal H 24 (Vielberth-Gebäude, Universität Regensburg) erwartet. Organisiert wird die Tagung von Prof. Dr. Astrid Rank, Inhaberin des Lehrstuhls für Pädagogik (Grundschulpädagogik) an der Universität Regensburg. mehr ...

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

Für gemeinsame Standards in der Gastroenterologie

Als neues Mitglied des höchsten Organs der United European Gastroenterology (UEG) will sich die Direktorin der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) für eine verbesserte Prävention und Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems in Europa einsetzen. mehr ...

Postnatale Depressionen bei Müttern

Forscher zeigen: Fettige Ernährung erhöht Risiko

Fetthaltige Ernährung und Fettleibigkeit sind Risikofaktoren für die Entwicklung von postnatalen Angsterkrankungen bei Müttern. Beide Faktoren mindern zudem die Ausbildung einer erhöhten Stressbelastbarkeit, die für stillende Mütter eigentlich typisch ist. Dies haben jetzt Forscher der Universität Regensburg nachweisen können. Die Ergebnisse des Teams um Prof. Dr. Inga Neumann (Lehrstuhl für Tierphysiologie und Neurobiologie) sind in der renommierten Fachzeitschrift „Scientific Reports“ erschienen (DOI: 10.1038/srep14821). mehr ...

Genomweite Untersuchung des GIANT-Konsortiums

Zur Genetik von Fettmasse und Fettverteilung

Es sind zwei der bekanntesten Parameter zur Bestimmung von Fettleibigkeit: Neben dem Body-Mass-Index (BMI) als Maß für die Fettmasse beschreibt das Taillen-Hüft-Verhältnis (THV) die Fettverteilung. Seit Jahren untersucht das internationale GIANT-Forscherkonsortium den Zusammenhang zwischen diesen Adipositas-Parametern und genetischen Faktoren. Nun konnten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nachweisen, dass die Genetik des BMI altersabhängig ist, während die Genetik des THV geschlechtsabhängig ist. Die Ergebnisse der genomweiten Studie sind in der renommierten Fachzeitschrift „PLoS Genetic“ erschienen (DOI: 10.1371/journal.pgen.1005378). mehr ...

Germanistentheater zeigt Goethes „Torquato Tasso"

Die Frage nach dem Wert von Kunst

Vom 9. bis zum 13. Februar 2016 geht beim Germanistentheater der Universität Regensburg wieder der Vorhang auf. Die Theatergruppe unter der Leitung von Dr. Simone Merk zeigt jeweils um 19.30 Uhr im Theater an der Universität (Studentenhaus) das Schauspiel „Torquato Tasso“ von Johann Wolfgang von Goethe. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der beschränkten Anzahl an Plätzen (freie Platzwahl) wird aber um verbindliche Kartenreservierungen bis 14 Uhr am Vortag des Vorstellungsbesuchs (unter ur-musical@gmx.de) gebeten. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. mehr ...

Top-Arbeitgeber 2016

Wo man gerne zur Arbeit geht

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wurde vom Nachrichtenmagazin FOCUS in einer breit angelegten Umfrage unter die besten Arbeitgeber Deutschlands gewählt. mehr ...

Promotionskolleg PUR lädt ein

Get-together im Regensburger Haus der Begegnung

Das neue Direktorium des Promotionskollegs der Philosophischen Fakultäten (PUR) der Universität Regensburg lädt am Dienstag, den 2. Februar 2016, um 18.15 Uhr zu einem Get-together ein. Zur Veranstaltung im Haus der Begegnung (Hinter der Grieb 8, 93047 Regensburg) sind alle Interessierten aus den Philosophischen Fakultäten eingeladen. mehr ...

Intensivstation stellt sich vor

Zusammen intensiv arbeiten

In einer gemeinsamen Veranstaltung informierten Ärzte und Pflegekräfte der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) über ihre Behandlungsschwerpunkte im Rahmen der Intensivmedizin. mehr ...

Forscher legen Studie vor

Belohnungen für Tests mindern Lernerfolg

Eine Taschengelderhöhung für gute Klausurnoten in der Schule: Das ist nicht immer die beste Idee, wie jetzt Forscher der Universität Regensburg zeigen konnten. Ein Team um Prof. Dr. Christof Kuhbandner (Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie) wies im Rahmen eines Experiments nach, dass eine materielle Belohnung für die Leistung in einem Wissenstest den langfristigen Wissenserwerb und damit den Lernerfolg beeinträchtigen kann. Die Ergebnisse der Wissenschaftler sind vor kurzem in der renommierten Fachzeitschrift „Frontiers in Psychology“ erschienen (DOI:10.3389/fpsyg.2016.00079). mehr ...

Absolventenfeier auf dem Regensburger Campus

„Tag der Mathematik und Physik“

Am Freitag, den 5. Februar 2016, findet der „Tag der Mathematik und Physik“ (14.00 Uhr, Hörsaal H 36, Gebäude Physik) an der Universität Regensburg statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Abschlusszeugnisse und Promotionsurkunden an Absolventinnen und Absolventen der Fakultäten für Mathematik und für Physik vergeben. mehr ...

Dr. Hans Riegel-Fachpreise ausgeschrieben

Junge Nachwuchsforscher gesucht

In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert die Universität Regensburg bereits zum dritten Mal wissenschaftspropädeutische Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Qualifikationsstufe und der Jahrgangsstufe 13 (FOS/BOS). Bewerbungen können bis zum 26. Februar 2016 eingereicht werden. Die Themen müssen aus den Fachgebieten Biologie, Chemie, Mathematik oder Physik kommen. Die jeweils besten drei eingereichten Arbeiten eines Faches gewinnen Geldpreise im Gesamtwert von 5.000 Euro. Zusätzlich erhalten die Schulen der Erstplatzierten einen Sachpreis für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht im Wert von etwa 250 Euro. mehr ...

Spenden für krebskranke und behinderte Kinde

Mathematiker sammelten für VKKK Ostbayern e.V.

Mit einer Spendenaktion haben Mathematiker der Universität Regensburg im Dezember 2015 für den Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder e.V. (VKKK Ostbayern e.V.) gesammelt. Mit erfreulichem Ergebnis: Ein Spendenscheck in Höhe von über 2.000 Euro konnte am Mittwoch, den 20. Januar 2016, durch Andreas Eberl, Akademischer Rat am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik, an den VKKK Ostbayern e.V. übergeben werden. mehr ...

Universität Bayern wählt Regensburger Präsident

Prof. Hebel übernimmt stellvertretenden Vorsitz

Im Rahmen der Winterklausur des Universität Bayern e.V. wurde Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, gestern einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Der Universität Bayern e.V. unterstützt alle bayerischen Universitäten bei der Wahrung ihrer Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die jeweiligen Präsidentinnen und Präsidenten sind kraft ihres Amtes Mitglieder. Prof. Hebel übernimmt den stellvertretenden Vorsitz der Bayerischen Universitätenkonferenz für die Zeit vom 1. April 2016 bis zum 31. März 2017. mehr ...

Thementag an der Universität Regensburg

Lehrerbildung: Leistungsmessung und -beurteilung

Am 16. März 2016 findet der 3. Thementag Theorie-Praxis des Regensburger Universitätszentrums für Lehrerbildung (RUL) statt. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Titel „Formen alternativer Leistungsmessung und Leistungsbeurteilung“ und beginnt um 8.30 Uhr. Eine Anmeldung ist bis zum 29. Februar möglich (unter www.ur.de/rul/thementag-theorie-praxis; für Lehrkräfte zusätzlich auch über FIBS). mehr ...

Ehrung für Regensburger Wirtschaftswissenschaftler

Prof. Dowling wird Mitglied der acatech

Prof. Dr. Michael Dowling (Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement) wurde in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V. (acatech) aufgenommen. Die Mitgliederversammlung der acatech wählte Dowling im Oktober 2015 zum ordentlichen Mitglied der Gesellschaft. Die Übergabe der Urkunde erfolgt am 12. Oktober 2016 in Berlin. mehr ...

Ausstellung von Kunsterziehern an der TU München

Kunst trifft Chemie

Vom 25. Januar bis zum 2. Februar 2016 ist die Ausstellung „fine art meets chemistry“ in der Immatrikulationshalle der TU München zu sehen. Eine festliche Einführung findet dort am 28. Januar um 18 Uhr statt. Die Ausstellung ist Teil der Reihe „Art & Science“ des Regensburger Instituts für Kunsterziehung und wird in Kooperation mit dem Graduiertenkolleg „Chemische Photokatalyse“ organisiert. Gezeigt werden Werke von Studierenden und Lehrenden des Instituts für Kunsterziehung, die 2015 entstanden sind. Sie umfassen die Bereiche Malerei, Druckgrafik, Fotografie, Plastik und Objekt. Zur Einführung begrüßen Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, und Prof. Dr. Wolfgang a. Herrmann, Präsident der TUM. mehr ...

MINT Frauen-Förderung

Mentorinnen für CyberMentor gesucht

Im Dezember 2015 hat die zehnte Runde von CyberMentor begonnen. Ziel des E-Mentoring-Programms ist es, mehr Mädchen für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern und damit langfristig den Fachkräftenachwuchs zu fördern. Den Schülerinnen fehlen oft Unterstützungsangebote und positive Rollenvorbilder, die sie bei der Wahl und Orientierung im MINT-Bereich unterstützen. Aufgrund der hohen Nachfrage sind die Organisatoren des Programms auf der Suche nach weiteren Mentorinnen, um allen interessierten Schülerinnen eine Teilnahme zu ermöglichen. mehr ...

Bundesministerium fördert neues Forschungsprojekt

1,6 Millionen Euro für Datenschutz im Internet

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert ein neues Forschungsprojekt am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Regensburg. Ein Team um Prof. Dr. Doan Kesdoan (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik IV) wird bis Ende 2018 mit mehr als 1,6 Millionen Euro gefördert. Ziel des Projekts „AN.ON-Next (Anonymität Online der nächsten Generation)“ ist es, Datenschutz für alle in das Internet zu integrieren, um so die Kommunikationsdaten aller Nutzer zu schützen. mehr ...

Erfolgreiche Nachwuchsförderung in Regensburg

Uni ist bayernweit Nr. 1 im Max Weber-Programm

Neue Zahlen der Studienstiftung des deutschen Volkes belegen die erfolgreiche Nachwuchsförderung an der Universität Regensburg. Im Max Weber-Programm des Freistaats Bayern weist die Universität Regensburg gemeinsam mit der LMU München die höchste Quote an Stipendiatinnen und Stipendiaten auf. Das renommierte Programm richtet sich an hochbegabte Studierende in Bayern und zielt auf eine besondere fachliche und persönlichkeitsbildende Förderung. An der Universität Regensburg werden im Wintersemester 2015/16 insgesamt 205 Stipendiatinnen und Stipendiaten gefördert. Bezogen auf die Gesamtzahl aller Studierenden ergibt sich daraus ein bayernweiter Spitzenwert von 0,99 %. mehr ...

Berufsbegleitende Ausbildung an der Uni Regensburg

10 Jahre „Speech Communication and Rhetoric“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang „Speech Communication and Rhetoric“ an der Universität Regensburg feiert sein 10-jähriges Bestehen. Am 15. Januar 2016 startet der neue Jahrgang mit der Höchstzahl von 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in zwei parallelen Gruppen in das Studium. mehr ...

Zertifizierung

Herzklappenersatz am UKR nach Maß

Kalkablagerungen an den Aortenklappen führen zu dauerhaften Beeinträchtigungen der Herzfunktion. Im fortgeschrittenen Krankheitsverlauf wird ein Klappenersatz unumgänglich. Im Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wurde nun zum tausendsten Mal ein minimalinvasives Verfahren zur Herzklappenimplantation angewandt. mehr ...

Konzert von Symphonieorchester und Uni-Chor

Beethoven - Alle neun Sinfonien

Am Samstag, den 16. Januar 2016, und am Sonntag, den 17. Januar 2016, lädt das Symphonieorchester der Universität Regensburg zu einem besonderen Konzertzyklus ein. Im Audimax der Universität werden innerhalb von zwei Tagen und in vier Konzerten alle neun Sinfonien von Ludwig van Beethoven erklingen. Die künstlerische Leitung liegt bei Universitätsmusikdirektor Graham Buckland. Gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern des Universitätsorchesters wird er das Publikum durch das gesamte sinfonische Werk von Beethoven begleiten. mehr ...

Internationales Konsortium präsentiert Ergebnisse

Neue Einblicke in die Ursachen für die AMD

Der Verlust der Sehfähigkeit ist mit großen Einschränkungen der Lebensqualität verbunden. Eine Hauptursache für Erblindung bei älteren Menschen ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Die Erkrankung war Gegenstand einer internationalen Studie, die nun ihre Ergebnisse vorstellte. Forscherteams aus aller Welt verfolgten gemeinsam das Ziel, den genetischen Katalog der Erkrankung zu entschlüsseln. Sie identifizierten neue erkrankungsrelevante Erbfaktoren und weitere Bereiche im menschlichen Erbgut, die für einen Subtyp der Erkrankung relevant sind. Die Studie lieferte Erkenntnisse über die genetische Architektur der AMD und damit Möglichkeiten für innovative Therapieansätze. mehr ...

Ringvorlesung des Zentrums für Klassikstudien

Vortrag am 13. Januar 2016 fällt aus

Die Präsentation von Prof. Dr. Inge Kroppenberg (Göttingen) am Mittwoch, den 13. Januar 2016, um 18.15 Uhr an der Universität Regensburg muss leider entfallen. mehr ...

Entdeckung kann Ernteerträge verbessern

Wie Aminosäuren in Pflanzensamen gelangen

Zur effizienten Steigerung von landwirtschaftlichen Ernteerträgen ist es von Bedeutung, zu verstehen, wie Aminosäuren in die pflanzlichen Samen gelangen. Denn Aminosäuren sind ein wichtiger, teils essentieller Bestandteil unserer Ernährung. Forscher der Universität Regensburg ist es nun erstmals gelungen, vier Gene in der Modellpflanze Arabidopsis thaliana (Acker-Schmalwand) zu identifizieren, die maßgeblich für den Aminosäuretransport von der Mutterpflanze zum Embryo verantwortlich sind. Die Ergebnisse der Forscher sind vor kurzem in der renommierten Fachzeitschrift „Current Biology“ erschienen (DOI: 10.1016/j.cub.2015.10.038). mehr ...

Konzert von Universitätschor und Barockorchester

Ensembles der Uni spielen Weihnachtsoratorium

Am Mittwoch, den 6. Januar 2016, laden der Universitätschor Regensburg und RUBIO, das Barockorchester der Universität Regensburg, zu einem Konzert in der Dreieinigkeitskirche (Am Ölberg 1, 93047 Regensburg) ein. Ab 18 Uhr spielen die beiden Ensembles der Universität Regensburg die Teile 4 bis 6 aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Die Leitung liegt bei Roman Emilius. mehr ...

PD Dr. Hans-Heiner Gorris wird gefördert

Heisenberg-Stipendium für Regensburger Analytiker

PD Dr. Hans-Heiner Gorris von der Universität Regensburg (Institut für Analytische Chemie, Chemo- und Biosensorik) erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ein Stipendium aus dem renommierten Heisenberg Programm. Die nach dem Physik-Nobelpreisträger Werner Heisenberg benannte Auszeichnung der DFG zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses soll herausragenden Nachwuchsforscherinnen und -forschern den Weg zu einer eigenen Professur ebnen. Gleichzeitig wurde ein Forschungsprojekt von Gorris von der DFG bewilligt, so dass er seine Arbeit in den nächsten drei bis fünf Jahren mit einer Fördersumme von über 400.000 Euro fortsetzen kann. mehr ...

Adventsmarkt auf dem Campus

Rekorderlös für einen guten Zweck

Der Adventsmarkt 2015 an der Universität Regensburg war ein großer Erfolg. Trotz des teilweise regnerischen Wetters fanden so viele Universitätsangehörige – Studierende und Mitarbeitende – wie nie zuvor den Weg auf den Adventsmarkt der Hochschulgemeinden und studentischen Initiativen auf dem Campus. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Verkauf von frischen Waffeln, Suppe, Knackersemmeln, Glühwein, Cider und Kinderpunsch erbrachte in diesem Jahr den Rekorderlös von 2808,30 Euro. mehr ...

Neue Forschergruppe an der Universität Regensburg

2,5 Millionen Euro zur Erforschung von Arthrose

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert eine neue Forschergruppe an der Universität Regensburg bis Anfang 2019 mit ca. 2,5 Millionen Euro. Der Verbund unter der Leitung von Prof. Dr. Susanne Grässel von der Fakultät für Medizin (am Lehrstuhl für Orthopädie) erforscht die zellbasierten De- und Regenerationsprozesse in Gelenken, um auf dieser Grundlage neue Therapien gegen Arthrose entwickeln zu können. Beteiligt sind Forscherinnen und Forscher der Universität Duisburg-Essen, der Universität Heidelberg, der LMU München, der TU München und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in München. mehr ...

Neue Kunst am UKR

Ein Herzensgeschenk

Als Dankeschön für die erfolgreiche Behandlung seiner Herzerkrankung stiftet der Pettenreuther Künstler Ernst Hingerl der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II des UKR eine Skulptur. mehr ...

Zehen-Daumen-Transplantation

Mein neuer Daumen

Der Verlust des Daumens ist ein tiefer Einschnitt im Leben von Betroffenen. Das Zentrum für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat für die Region Ostbayern eine funktionsfähige Zehen-Daumen-Transplantation durchgeführt und kann Patienten so ein Stück Lebensqualität zurückgeben. mehr ...

KUNO-Kliniken

Himmlischer Weihnachtsbesuch

Vorweihnachtlichen Glanz brachte das Fürstliche Christkind des Romantischen Weihnachtsmarkts auf Schloss Thurn und Taxis den Patienten der Klinik St. Hedwig und des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) bereits einige Tage vor Weihnachten. Am 14. und 17. Dezember 2015 konnten die kranken Kinder an beiden KUNO-Kinderkliniken dem Christkind ihre Wünsche mitteilen. mehr ...

Vortragsreihe des start-up centers:

Tipps zum Design für neu gegründete Unternehmen

Dr. Ing. Andreas Eursch von der GBN Systems GmbH hat an der OTH Regensburg zum Thema „Startups – Produktentwicklung und –gestaltung“ gesprochen. Foto: start-up center mehr ...

Kooperation mit Conti in kollaborativer Robotik

Mit Forscherteam zum Industrie-4.0-Award

Die Continental AG ist für seine Forschungsarbeit im Bereich kollaborativer Roboter mit dem Industrie 4.0-Award ausgezeichnet worden. Wissenschaftlich begleitet wurde die Forschung von Prof. Dr. Thomas Schlegl, Leiter des Regensburg Robotics Research Unit (RRRU) an der OTH Regensburg. Foto: OTH Regensburg / www.florianhammerich.com mehr ...

An der Fakultät Informatik und Mathematik

App-Seminar für Schüler an der OTH Regensburg

Die Schüler des Herzog-Christian-August-Gymnasiums Sulzbach-Rosenberg sowie des Siemens-Gymnasiums Regensburg haben in Kooperation mit der Fakultät Informatik und Mathematik der OTH Regensburg Apps programmiert. Foto: OTH Regensburg mehr ...

Kooperation mit Eastern Institute of Technology

Neue Partnerhochschule in Neuseeland

An der OTH Regensburg steht Neuseeland als Ziel für Studentenaustausch auf der Beliebtheitsskala weit oben. Umso mehr freut es Präsident Prof. Dr. Wolfgang Baier, dass nunmehr mit dem Eastern Institute of Technology (EIT) in der Küstenstadt Napier bereits die vierte Kooperation mit dem Inselstaat am anderen Ende der Welt geschlossen werden konnte: mehr ...

Premiere: Wettbewerb unter Industriedesignern

Studentin gestaltet offizielle Weihnachtskarte

Präsident Prof. Dr. Wolfgang Baier freut sich über die schöne Weihnachtskarte, die die Studentin des Studiengangs Industriedesign Catharina Hoffmann (Mitte) gestaltet hat. Den Wettbewerb betreut hat Daniela Deutzer (links), Lehrbeauftragte an der OTH Regensburg. Foto: OTH Regensburg mehr ...

Ausstellung bis 24. Februar 2016 verlängert

Treppen der OTH Regensburg im Salzstadel

2014 war das Treppeninstitut der OTH Regensburg bei der Architektur-Biennale in Venedig zu sehen. mehr ...

Experimentalvorlesung des JungChemikerForums (JCF)

Die Tribute des Periodensystems

Am Montag, den 21. Dezember 2015, lädt das JungChemikerForum (JCF) Regensburg zu seiner vorweihnachtlichen und nicht zuletzt chemischen Experimentalvorlesung auf dem Campus der Universität Regensburg ein. Die Showvorlesung hat in diesem Jahr den Titel „Die Tribute des Periodensystems“ und findet um 18.00 Uhr im Hörsaal H 44 (Gebäude der Fakultät für Chemie und Pharmazie) statt. Einlass ist ab ca. 17.45 Uhr. mehr ...

Schließung der Universität zur Jahreswende

Vom 24. Dezember 2015 bis einschließlich 6. Januar 2016 bleibt die Universität Regensburg geschlossen. Auch die Universitätsbibliothek und die Mensa der Universität sind in dieser Zeit geschlossen. Die Lesesäle Medizin, Philosophicum und Recht I/Wirtschaft haben an einzelnen Tagen geöffnet (Infos: http://www.uni-regensburg.de/bibliothek/aktuelles/mitteilung/571978.html). mehr ...

Weihnachtskonzert der „Campusblosn“

Sinfonische Bläserklänge am 4. Advent

Am Sonntag, den 20. Dezember 2015, um 17.00 Uhr lädt das Sinfonische Blasorchester „Campusblosn“ der Universität Regensburg zum traditionellen Weihnachtskonzert im Audimax der Universität ein. Unter dem Titel „Abends vorm Kamin“ bietet das Blasorchester am vierten Adventssonntag einen Konzertabend mit sinfonischen und volkstümlichen Stücken. Die Leitung liegt bei Anna Wapler. mehr ...

Musikevent des A-cappella-Chors der Universität

Jazznuts – Das „Grusical“

Am 17. und 18. Dezember 2015 präsentieren die Jazznuts, der A-cappella-Chor der Universität Regensburg, unter dem Titel „Jazznuts – Das Grusical“ ein besonderes Chorkonzert: Jeweils ab 20 Uhr werden im Hörsaal H 24 im Vielberth-Gebäude der Universität die besten Songs aus den Welterfolgen „Das Phantom der Oper“, „Tanz der Vampire“ und der „Rocky Horror Picture Show“ zu hören sein. mehr ...

Termin am 4. Februar 2016 fällt aus

Absage des Konzerts „In Questa Tomba Oscura"

Das Abschlusskonzert des Kompositionsprojekts „In Questa Tomba Oscura“ der Universität Regensburg, das für den 4. Februar 2016 geplant war, muss leider aus organisatorischen Gründen entfallen und wird auf das kommende Semester verschoben. mehr ...

Ehrung für Prof. Kurtz

Regensburger Mediziner wird Senator der Leopoldina

Prof. Dr. Armin Kurtz, Inhaber des Lehrstuhls für Physiologie an der Universität Regensburg, wurde zum Senator der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina gewählt. Seine Amtszeit beträgt vier Jahre und beginnt am 3. Januar 2016. Zugleich wird Kurtz die Leopoldina-Sektion 15 mit den Fachbereichen Physiologie und Pharmakologie/Toxikologie als Obmann vertreten. mehr ...

Uni Regensburg erweitert internationales Angebot

Neuer Elite-Studiengang „Synthesis and Catalysis“

Ab dem Wintersemester 2016/17 bietet die Universität Regensburg den internationalen Elite-Masterstudiengang „Synthesis and Catalysis“ (SynCat) an. Der Antrag zur Einrichtung des Studiengangs durch die Fakultät für Chemie und Pharmazie wurde durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst bewilligt. Der Studiengang mit dem Abschluss eines „Master of Science“ (M.Sc.) ist Teil des Elite-Netzwerks Bayern (ENB) und wird von der Universität Regensburg als Sprecherhochschule koordiniert. Beteiligt sind zudem die Technische Universität München, die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. mehr ...

Kooperation zwischen Kunststudenten und Firma AVL

Ausstellung Kunst trifft Technik

„Kunst trifft Technik“ – das gemeinsame Kunst-Projekt der Universität Regensburg und der AVL Software and Functions Regensburg geht in die fünfte Runde. In diesem Jahr gestalteten die Studierenden des Instituts für Kunsterziehung Gemälde, die sich mit Netzwerken und ihrer Störung auseinandersetzen. Die städtische Galerie „Leerer Beutel“ in Regensburg (Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg) zeigt bis zum 13. Dezember 2015 eine Auswahl der Bilder, die in diesem Zusammenhang entstanden sind. mehr ...

Sternenpracht auf der Fensterbank

Weihnachtskarte der Universitätsbibliothek

Auch in diesem Jahr präsentiert die Universitätsbibliothek Regensburg eine limitierte Weihnachtskarte. Als Motiv wurde ein handkolorierter Kupferstich eines Rittersterns aus Leopold Trattinnicks „Thesaurus botanicus“ (Wien 1819) gewählt. Ein beiliegendes Faltblatt bietet Wissenswertes und Amüsantes rund um den Ritterstern. mehr ...

Forschung zu regenerativer Zahnmedizin

Zweifacher Preisträger aus Regensburg

Für sein innovatives Forschungsprojekt zu regenerativen Therapien in der Zahnerhaltung wurde ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) mit zwei renommierten Forschungspreisen ausgezeichnet. mehr ...

Internationale JACIE-Zertifizierung

Stammzelltransplantation erhält Gütesiegel

Das pädiatrische Stammzelltransplantationsprogramm der Kinder-Universitätsklinik Ostbayern (KUNO) am Standort Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wurde nach den europaweit gültigen JACIE-Richtlinien akkreditiert. mehr ...