08.05.2012 Passau
Artikel versenden Artikel drucken Leserbrief schreiben

Hochschul-Ausschuss im Gespräch

Rückdeckung für die Universität


Die Abgeordneten Walter Taubeneder und Oliver Jörg sagen im Gespräch mit Kanzlerin Dr. Andrea Bör ihre politische Unterstützung zu.

Oliver Jörg, neuer Vorsitzender des Ausschusses für Hochschule, Forschung und Kultur im Bayerischen Landtag, kennt die Universität Passau. Hier begann der 37-Jährige sein Jurastudium, bevor es ihn aus familiären Gründen nach Würzburg zog. Entsprechend gut informiert zeigte er sich im Gespräch mit Kanzlerin Dr. Andrea Bör über die anstehenden Herausforderungen. Gemeinsam mit MdL Walter Taubeneder informierte er sich über die Ausgestaltung des Zukunftskonzeptes Technik Plus.
 
Ein weiteres Thema war das von der Universität beklagte strukturelle Defizit – statt der zur Gründung 1978 angedachten 750 Planstellen für 4.000 Studierende im Endausbau haushaltet sie derzeit mit 550 Stellen für knapp 10.000 Studierende. Jörg und Taubeneder sagten ihre Unterstützung bei den angekündigten Gesprächen mit dem Wissenschaftsministerium über die Arbeits- und Leistungsfähigkeit besonders betroffener Bereiche der Universität zu.


„Wir freuen uns über die Rückendeckung der Fachpolitiker und der lokalen Abgeordneten. Sie tragen einen wesentlichen Teil zur Entwicklungsdynamik der Universität und damit auch des Standortes Passau bei“, so Bör.



Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: