wahlen

Artikel weiterempfehlen

Nach drei Maß Bier und einigen Schnaps bekam ein 42-jähriger Sozialhilfeempfänger aus Simbach bei Landau auf dem Straubinger Volksfest erst richtig Durst und bestellte bei einem Händler 540 Flaschen Wein. Wegen Betrugs handelte er sich jetzt bei der 5. Strafkammer des Landgerichts eine Freiheitsstrafe von 14 Monaten ohne Bewährung ein.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
An*
Betreff*
Ihre Nachricht:



Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Tragen Sie bitte das folgende Wort ein: Vater: