Die Wochenblatt App
Mehr zum Thema "Schule-Regensburg"
Realschule Obertraubling

Schule

Lehrer: Vormittags recht, nachmittags frei?

Ein Projekt der Ludwig-Maximilian-Universität in München soll den zukünftigen Lehrern etwas über den Beruf verraten – auch der Landkreis Regensburg ist dabei. Eine Lehrerin aus Obertraubling schildert, wie sie ihren Arbeitsalltag verbringt. mehr ...

Schule

Schule

Konfessionsgebundene Klasse: Katholische Elite in der Grundschule?

Oft hört man, dass deutsche Eltern sich über hohe Zahl von Migrantenkindern in Regensburg beklagen. Jetzt klagten Eltern umgekehrt: An der Grundschule Burgweinting ärgert man sich über eine katholische Klasse. Elite? Oder einfach nur ein Platzproblem? mehr ...

Gymnasium

Schule

38 Prozent aller Schüler in Regensburg haben einen Migrationshintergrund

38 Prozent aller Schüler in der Stadt Regensburg haben einen Migrationshintergrund. Durch die Einführung der Mittelschulen gehen etwas weniger Schüler auf Gymnasien und Realschulen, die Quote von 68,7 Prozent ist allerdings nach wie vor sehr hoch. mehr ...

Hans-Herrmann-Grundschule in Regensburg

Geschichte

Debatte um früheren OB und Nazi-Bürgermeister: Die Ungnade der frühen Geburt

Das Kultusministerium hat die Frage aufgeworfen, ob man nach Hans Herrmann, dem früheren CSU- OB und Bürgermeister unter der Nazi-Herrschaft, eine Schule benennen darf. Wir haben in Archiven ein Stück Wahrheit gefunden. mehr ...

Forschungsarbeit in Uganda

Uganda

Regensburger Schülerinnen mitten in Ebola-Epidemie

Die Seminararbeit ist die erste kleine 20- bis 30- seitige Forschungsarbeit für Schüler der 13. Klassen und ist Voraussetzung, um zum Abitur zugelassen zu werden. Zwei Regensburger Schülerinnen erlebten dafür eine spannende Reise nach Uganda. mehr ...

Altbau des Von-Müller-Gymnasiums

Schullandschaft

Die neue internationale Schule sorgt für Aufregung in der Stadt

Der Zusammenschluss der internationalen Schulen wird zunehmend kritischer gesehen, denn es könnte deshalb eng werden im Altbau des Von-Müller Gymnasiums. Werden Grundschüler in Container verdrängt, damit Oberbürgermeister Hans Schaidinger sein Prestigeprojekt durchsetzten kann? mehr ...

Maria Kinzinger, Herbert Stautner und Paul Lippert: verantwortliche für alle Schulen in Stadt und Landkreis Regensburg.

Schule

Die Kluft zwischen Realschule, Gymnasium und dem Rest

Während man in die weiterführenden Schulen viel investiert hat, klagt man bei den Mittelschulen über zunehmende Probleme. Zwar haben sich die Schulverbünde im Landkreis Regensburg stabilisiert. Doch eines ist klar: Leicht haben es weder Lehrer noch Schüler an den Mittelschulen, während man an den Realschulen und Gymnasien noch alles ganz wunderbar findet. mehr ...

Schule

Grundschulen: Weniger Schüler, mehr Probleme

Die Grundschüler-Zahl geht weiterhin stark zurück, doch sie sollen um jeden Preis vor Ort unterrichtet werden. Derweil nehmen sogar an den Grundschulen die Probleme zu: Der Landkreis muss Schulsozialarbeiter mitfinanzieren. mehr ...

Schule

Rechtzeitg gegensteuern:

MdL Margit Wild beklagt zunehmenden Unterrichtsausfall an bayerischen Schulen

Wie die Jahre zuvor war auch das Schuljahr 2011/2012 geprägt von akutem Unterrichtsausfall an allen bayerischen Schulen. Die Anspannung bei den Schulleiterinnen und Schulleitern, die sich gerade mitten in den Planungen für das kommende Schuljahr befinden, ist spürbarerer denn je. mehr ...

Hans-Herrmann-Grundschule in Regensburg

Ausgerechnet:

Investitionen an Regensburger Grundschulen werden aufgeschoben

Da sind dann immer gleich auch große Worte im Spiel: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf möchte die bayerische Staatsregierung durch die "gebundene Ganztagsschule" sicherstellen. mehr ...

Schulamt

Im kommenden Schuljahr

Zunehmende Schülerzahlen in Regensburg

"Erstmals seit mehreren Jahren steigt die Zahl der Schulanfänger gegenüber dem Vorjahr“, freute sich Schulamtsdirektor Heribert Stautner am Montag bei einer Pressekonferenz in Regensburg. mehr ...

Abischerz mit Pop-Rocker KRIS von Revolverheld

Große Freude am Goethe-Gymnasium:

Abischerz mit Pop-Rocker KRIS von Revolverheld

Der Red-Bull-Tourbus ist auf Abi-Tour 2012 und bringt den Pop-Rocker KRIS, Gitarrist von Revolverheld, für ein ultimatives Live-Konzert an drei Schulen in Bayern. Bei seinem zweiten Stopp in Regensburg, am Mittwoch, 27. Juni, hat KRIS den Abiturienten des Goethe-Gymnasiums einen unvergesslichen Abischerz bereitet. mehr ...

Schule-Weber

Bürgermeister als Test-User:

Online-Anmeldung der Berufsschulen gestartet

Am Dienstag wurde das neue Anmeldeportal der Stadt Regensburg für die drei Berufsschulen gestatet. mehr ...

Jugendsozialarbeit an der Konrad-Grundschule in Regensburg

Jugendsozialarbeit an der Konrad-Grundschule in Regensburg:

Franziska Bogner ist für die Sorgen der Schüler da

Seit kurzem ist an der Konrad-Grundschule in Regensburg eine Fachkraft für Jugendsozialarbeit tätig. Die Sozialpädagogin Franziska Bogner, angestellt beim Amt für Jugend und Familie, ist mit einer Arbeitszeit von 39 Stunden von Montag bis Freitag an der Schule tätig. Sie hat stets ein offenes Ohr für die knapp 160 Schülerinnen und Schüler. mehr ...

Bürgermeister Jürgen Sommer (Mitte) zu Gast bei der SPD-Landtagsfraktion

Zweite Lesung des Gesetzentwurfes im Landtag:

SPD-Landtagsfraktion kämpft weiter für die Gemeinschaftsschule

Donaustaufs Bürgermeister Jürgen Sommer hat am Montag, 26. März, bei einem Gespräch mit der SPD-Landtagsfraktion sein Ja zur Gemeinschaftsschule bekräftigt. Aus dem Kultusministerium hingegen kommt Gegenwind. mehr ...

Goethe

Goethe-Turnhalle:

Formaldehyd-Werte unbedenklich - Lüftung kommt trotzdem!

Goethe-Turnhalle: Formaldehyd-Werte unbedenklichDas Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) hat am Dienstag, 6. März, seine abschließenden Prüfberichte zum Lüftungskonzept und zu den Schadstoff-Emissionen in der Aula und der Turnhalle des Goethe-Gymnasiums in Regensburg erläutert. mehr ...

Demo für die Einhäusigkeit der FOS/BOS Regensburg

Neuerlicher Vorstoß:

Kreistags-Grüne fordern Gespräche in der FOS/BOS-Frage

Die Frage der FOS/BOS in Regensburg ist für die Grünen noch nicht beantwortet. Sie starten eine neue Initiative für eine Beteiligung des Landkreises. Maria Scharfenberg fordert die "unverzügliche Aufnahme von Gesprächen mit der Stadt", so die Mitteilung vom Dienstag, 17. Januar. mehr ...

Zusage des Ministers:

200 neue Lehrer bekommen Chance an bayerischen Gymnasien

Zu konkreten Einstellung von Lehrkräften für die Gymnasien im Februar 2012 hat Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle am Montag, 16. Januar, Stellung bezogen. mehr ...

Musical 3

Startschuss für einzigartiges Musicalprojekt:

Große Bühne für starke Jugendliche

Mehr als 350 Regensburger Kinder und Jugendliche führen gemeinsam mit der internationalen Band Gen Rosso das Gewaltpräventions-Musical Streetlight in der Donau-Arena auf. mehr ...

HS.R 1

40 Jahre HS.R gefeiert

2.000 Besucher beim Hochschul-Jubiläum

„Die Gründung der Fachhochschule im Jahre 1971 war ein wichtiger Meilenstein“, sagte Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein beim Festakt der Hochschule für angewandte Wissenschaften Regensburg (HS.R) am Samstag in seiner Festrede. mehr ...

Roman Herzog am Müller-Gymnasium

Alt-Präsident beeindruckt die Generation Facebook

Kann ein 77jähriger Ex-Bundespräsident Schüler aus der „Generation Facebook” noch erreichen? Er kann, wie der Besuch des früheren Staatsoberhaupts Roman Herzog am Donnerstag am Regensburger Von-Müller-Gymnasium eindrucksvoll zeigte. mehr ...

Prüfeninger Grundschule:

Presseschelte stößt Schulamtsleiter sauer auf

Die Diskussion um die Prüfeninger Grundschule hat in den letzten Wochen hohe Wellen geschlagen. Vorangegangen war die Weigerung der sogenannten Schulfamilie, dem Vorschlag von CSU- und SPD-Fraktion im Stadtrat zuzustimmen, die Hans Weber zukünftig zum Namenspatron der Schule gemacht hätten. mehr ...

Doppelter Abi-Jahrgang:

Ein Minister und ein Jahr zuviel

Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch, FDP, ist gerade recht häufig in Regensburg. Kein Wunder, die Staatsregierung lässt viel Geld hier: Für 56 Millionen Euro wird beispielsweise an die Hochschule angebaut. Doch irgendwie wird man den Eindruck auch nicht los, der Minister weiß, dass die Situation in Regensburg auch recht brenzlig werden kann. mehr ...

Grundschule Prüfening

SPD ist stinksauer:

„Hans Weber wird zweites Mal Opfer"

Eigentlich befindet sich SPD-Fraktionschef Norbert Hartl ja im Italien-Urlaub, doch auf das Thema am Telefon angesprochen, reagiert er sofort – und zwar ungehalten. „Das ist doch unglaublich, das kann man doch nicht machen!” mehr ...

Lappersdorf:

So sieht es aus, das neue Gymnasium

So wird es also aussehen, das neue Gymnasium in Lappersdorf: Das Landratsamt hat jetzt Grafiken veröffentlicht, die zeigen, wie das Gebäude von außen und von innen aussehen wird. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Goethe

Messergebnisse liegen vor

Goethe-Gymnasium: Lüften macht den Unterschied

Seit Freitag liegen der Stadt die abschließenden Ergebnisse der Formaldehyd-Messungen im Goethe-Gymnasium unter „nutzungsüblichen Bedingungen” vor. Hinter diesem Begriff verbergen sich eine normale Raumtempeaturen und regelmäßige Lüftungen. mehr ...

Goethe

Goethe-Schüler müssen zum Sport pendeln

Die Schüler des Goethe-Gymnasiums haben ab nächster Woche wieder Sport-Unterricht. Aber nicht in der eigenen Halle; die bleibt wegen Ursachenforschung für die erhöhten Formaldehyd-Werte weiterhin gesperrt. mehr ...

Die 16 neuen Mentorinnen und Mentoren des Projektes »Sport nach eins»

Rollentausch:

An der Haupt- und Mittelschule Laaber werden Schüler zu Sport-Mentoren

Seit Freitag können Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Mittelschule Laaber nach 13 Uhr ohne Aufsicht einer Lehrkraft Sport machen. Doch wer jetzt denkt, das sei unverantwortlich, der irrt! mehr ...

Bildung ist unsere Zukunft.

Bildungskluft:

Gymnasium als elitärer Ort: 10 Euro für Hartz IV-Schüler

Warum haben Kinder armer Eltern schlechtere Chancen, einen guten Schulabschluss zu absolvieren? Warum sind Kinder reicher Eltern oftmals Akademiker, arme Kinder aber oft Hauptschul-Absolventen? Marko Krüger vom privaten Nachhilfe-Institut Lernpunkt in Regensburg hat sich genau diese Fragen gestellt. mehr ...

Goethe

Wegen anhaltender Hallen-Sperrung

Ausweich-Orte für Goethe-Abiturienten gefunden

Zumindest ein Problem rund um die Sperrung der formaldehyd-belasteten Turnhalle des Goethe-Gymnasiums ist gelöst: Für die Abiturprüfungen wurden jetzt Ausweich-Standorte festgelegt. mehr ...

Diese 16 Schülerinnen und Schüler haben das Bildungsprojekt erfolgreich absolviert

Erfolgreiches Bildungsprojekt:

Respekt: Diese Schüler haben Talent und Verantwortung

Nun haben es die 16 ausgewählten Schülerinnen und Schüler aus Regensburger und Bad Abbacher Haupt-, Mittel- und Realschulen geschafft: Sie haben das Bildungsprojekt "Talent und Verantwortung", das vom Arbeitskreis Schule Wirtschaft Regensburg e.V. initiiert, durchgeführt und finanziert wurde, erfolgreich absolviert und dafür ein Zertifikat erhalten, womit sie ihre Bewerbungsmappen eindrucksvoll bereichern können. mehr ...

Beim Gymnasium ging Regenstauf leer aus, jetzt rückt eine neue FOS in greifbare Nähe.

Ministerium genehmigt Probelauf für neue FOS!

Da ist Landrat Herbert Mirbeth ein echter Coup gelungen: Immer wieder hatte er, gegen massive Widerstände aus der städtischen Fach- und Berufsoberschule, den Standort Altes Krankenhaus in Regenstauf ins Spiel gebracht. mehr ...

PK GoeGy

Stadt sucht weitere Schadstoffquellen und kündigt Nachspiel an

Gesperrte Goethe-Halle: Jetzt darf nur noch der Computer lüften

"Die Lüftung ist unzureichend, jetzt baden wir das Thema aus" - mit diesen Worten nahm OB Hans Schaidinger am Donnerstagmittag Stellung zu der am Mittwochabend verhängten, vorsorlichen Sperrung der Dreifach-Turnhalle des Goethe-Gymnasiums. mehr ...

Goethe

Notbremse nach Eltern-Protesten

OB schließt Goethe-Turnhalle

„In dieser Turnhalle, die man nicht einmal vernünftig belüften kann, können die Schüler doch demnächst nicht ihr Abitur schreiben” – Protestnoten wie diese richteten Eltern von Schülern des Regensburger Goethe-Gymnasiums in den letzten Tagen vermehrt an die Stadt. Am Mittwochabend hat OB Hans Schaidinger die Notbremse gezogen und die Halle gesperrt. mehr ...

Das Verwaltungsgericht in Regensburg

Vor Verwaltungsgericht:

Pauker klagt auf mehr Gehalt

Man stelle sich mal vor: Auf der Klägerbank bei Gericht sitzt der einfache Angestellte, der gerne Abteilungsleiter werden will. Auf der anderen Beklagtenbank sitzt sein Chef und das Management des Unternehmens, in dem der Kläger arbeitet. Und jetzt soll ein fünfköpfiges Richter-Gremium entscheiden, ob der Angestellte Abteilungsleiter wird. Was in der freien Wirtschaft undenkbar wäre, hat sich am Mittwochvormittag vorm Verwaltungsgericht Regensburg abgespielt. Nur: Der Kläger ist ein Lehrer am Von-Müller-Gymnasium, auf der Beklagtenbank saß die Stadt Regensburg und der Direktor des Gymnasiums. Es entspann sich ein kafkaesk wirkendes Verfahren um die Frage: Wird der Lehrer nun befördert oder nicht? mehr ...

Der bayerische Landtag

Peinlich, peinlich:

Keine Schüler-Befragung – wegen Technik-Problemen!

Eigentlich wollte das Kultusministerium eine Befragung durchführen, um herauszufinden, welche Studien- und Berufswünsche der doppelte Abiturjahrgang aus 12. und 13. Klasse in Bayern hat. Doch das scheiterte jetzt – an technischen Problemen! mehr ...

Spatenstich bei den Domspatzen

Pielenhofen wird aufgegeben

Domspatzen bauen neue Grundschule

Einen Meilenstein in der tausendjährigen Geschichte der Regensburger Domspatzen stellte am gestrigen Dienstag der Spatenstich für die neue Grundschule an der Reichsstraße dar. Das auf 200 Schüler ausgelegte Gebäude wird acht Klassenzimmer, vier Differenzierungsräume, 13 Musikübungsräume, drei Chorsäle, zwei Einzelturnhallen, Räume für die Mittagsbetreuung und eine Pausenhalle sowie Mehrzweckräume, Räume für Verwaltung und Lehrerzimmer sowie Gruppen- und Werkräume und Flächen für Spiel und Freizeit und Ruheräume enthalten. mehr ...

FOS-BOS Rektor Karlheinz Kirchberger

FOS-BOS:

„Raus aus dem Asbest-Bau"

Die Verantwortlichen der FOS-BOS haben am Montagabend ihren guten Willen gezeigt und setzen nicht weiter auf Konfrontation mit der Stadtspitze. In den Herbstferien will man Ausweich-Quartiere mit Containern in der Landshuter Straße beziehen. mehr ...

Video ansehen

Schulstreit eskaliert weiter:

Grüne attackieren Landrat und Bürgermeister

Jetzt haben sich auch die Grünen eingeschaltet in der Debatte um die FOS-BOS. Sie attackieren Landrat und Bürgermeister. mehr ...

Von-Müller ist Vorzeige-Schule

Erster Schultag, neues Ganztags-Gymnasium

Nicht nur für die 104 Neuankömmlinge am Regensburger Von-Müller-Gymnasium (VMG) war der gestrige Dienstag ein ganz besonderer Tag. Denn auch Schulleiter Artur Pfoser war stolz, dass nun der Startschuss für die gebundene Ganztagsform gefallen ist. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Weber wehrt sich:

„Mit der Schule ist nicht mehr normal zu reden”

Die Wogen schlagen wieder einmal hoch: Der Schulleiter der städtischen Fach- und Berufsoberschule, Karl-Heinz Kirchberger, kündigte mit Pauken und Trompeten an, die Stadt lasse die Schüler im Regen stehen. Hintergrund seien hohe Anmeldezahlen und fehlende Räume. Schul-Bürgermeister Gerhard Weber kontert im Interview mit dem Wochenblatt. mehr ...

FOS-BOS-Situation eskaliert:

Unterricht im Schichtbetrieb

Als die Presse zum verabredeten Termin um halb 10 am Dienstagvormittag eintraf, gab es keinen Schüler-andrang mehr zu fotografieren, denn die Schulleitung der FOS/BOS hatte die zwölften Klassen komplett nach Hause geschickt, „um den Stau in der Aula und auf den Fluren aufzulösen”. Das teilte den enttäuschten Journalisten der sichtlich genervte Schulleiter Karl-Heinz Kirchberger mit. mehr ...

Stadt weist Vorwürfe zurück

Schulleiter: „Stadt lässt 200 Schüler im Regen stehen"

Am kommenden Dienstag, 14. September, beginnt das neue Schuljahr. Doch für bis zu 200 Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Oberschule (BOS) Regensburg sind nach heutigem Stand keine Klassenzimmer verfügbar. mehr ...