Mehr zum Thema "Polizei Schwandorf"
Euro, Geld

Ehrlich Finder

Familie aus Nürnberg findet kleines Vermögen im neu gekauften Haus

Am 31. Juli zeigte eine Familie aus Nürnberg eine nicht alltägliche Ehrlichkeit. Sie fand in ihrem Haus einen fünfstelligen Euro-Betrag und gab ihn, ohne zu zögern, bei der Polizei ab. mehr ...

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagabend eine 35-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels zu, als sie mit ihrem Ford Fiesta auf der Staatsstraße 2205 zwischen Wiesenfeld und Beiersdorf von der Straße abkam und sich mit ihrem Fahrzeug überschlug.

Schwer verletzt

35-Jährige überschlägt sich mit Auto und landet im Graben

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagabend eine 35-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels zu, als sie mit ihrem Ford Fiesta auf der Staatsstraße 2205 zwischen Wiesenfeld und Beiersdorf von der Straße abkam und sich mit ihrem Fahrzeug überschlug. mehr ...

Feuerwehr

Tragischer Unfall

Löschfahrzeug prallt gegen Betonmauer – Beifahrer stirbt

Seinen schweren Verletzungen erlag am Montagabend, 7. August, der 20-jährige Beifahrer in einem Feuerwehrauto, nachdem das Fahrzeug im Coburger Stadtgebiet gegen eine Mauer geprallt war. mehr ...

Blaulicht Polizei

Schlüsse geklaut

Betrunkener 16-Jähriger fährt Papis Auto zu Schrott

Betrunken, ohne Fahrerlaubnis und mit dem Auto seine Eltern, natürlich ohne deren Einverständnis, war am Sonntagmorgen, 6. August, ein 16-Jähriger unterwegs. Ein Verkehrsunfall ließ nicht lange auf sich warten. mehr ...

Messerstecher, Messer

Ermittlungen

Ehestreit eskaliert: 39-Jähriger verletzt Frau mit einem Messer schwer und tötet sich selbst

Am Montagvormittag, 7. August, ist ein Streit zwischen getrennt lebenden Eheleuten eskaliert. Ein 39-Jähriger griff dem Sachstand nach zu einem Messer und fügte seiner sechs Jahre jüngeren Frau massive Verletzungen zu. Nachdem Angehörige zur Hilfe geeilt waren, verletzte sich der Angreifer selbst tödlich. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg haben inzwischen die Ermittlungen übernommen. mehr ...

Mit mehr als 21 Kilo Haschisch gedealt - drei Männer in Haft

Ermittlungserfolg

Drogenhandel gestoppt: Mit mehr als 21 Kilo Haschisch gedealt – drei Männer in Haft

In großem Stil handelten drei syrische Staatsangehörige über Monate hinweg im Raum Bayreuth mit mehr als 21 Kilogramm Haschisch und einigen hundert Gramm Marihuana. Im Frühjahr gelang es Kripo und Staatsanwaltschaft Bayreuth nach akribischen Ermittlungen die kriminellen Machenschaften der drei Täter zu beenden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sitzen die Männer seitdem in verschiedenen Justizvollzugsanstalten ein. mehr ...

Schild Unfall, Warndreieck, Unfallstelle

60.000 Euro Schaden

1.000 Kästen Bier landeten in der Autobahnauffahrt

Einen Großteil seiner Ladung, die aus 1.240 Kästen Bier bestand, verteilte ein 41-jähriger Ukrainer auf der Autobahn. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Gegen Baum geprallt

Tragischer Unfall im Landkreis Bayreuth – zwei Tote, eine Schwerverletzte

Tödliche Verletzungen erlitten zwei Frauen am Mittwochabend, 2. August, bei einem Verkehrsunfall bei Fichtelberg davon, als ihr Auto von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Eine weitere Insassin brachte der Rettungsdienst schwer verletzt ins Krankenhaus. mehr ...

zerbrochene Flasche, zerbrochen, Scherben, Glasscherben

Mangelnde Ladungssicherung

400 Bierkästen landen auf der Fahrbahn

Mangelnde Ladungssicherung war die Ursache für einen Unfall am Montagnachmittag, 31. Juli, an der Autobahneinfahrt Neudrossenfeld. mehr ...

Steinkreuz

Die Kripo ermittelt

Vermisster (57) tot am Fuße der Geierswand aufgefunden

Nur noch tot fanden am Montagnachmittag, 31. Juli, Einsatzkräfte der Polizei einen 57-Jährigen auf dem Walberla. Der Mann aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt wurde am Samstagnachmittag, 29. Juli, als vermisst gemeldet. Es liegen derzeit keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor. mehr ...

geklaute Brillen und Handys

Gute Zusammenarbeit

Polizei schnappt mutmaßlichen Brillendieb

Ob vermeintliche Straftäter in Haft gehen, wird stets durch die ersten, von der Polizei der Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellten Erkenntnisse mitentschieden. Ein Tatvorwurf, der mit Beweisen und Indizien unterlegt ist, hat bessere Erfolgsaussichten. mehr ...

Handschellen, Festnahme, Verhaftung

Brutaler Angriff

35-Jährigen lebensgefährlich verletzt – 28-Jähriger in U-Haft

Weil er einen 35-Jährigen am frühen Sonntagmorgen, 30. Juli, in der Bamberger Innenstadt mit Schlägen und Tritten erheblich verletzt hat, sitzt ein 28 Jahre alter Mann nach Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft Bamberg jetzt in Untersuchungshaft. Auch ein 19-jähriger mutmaßlicher Mittäter muss sich strafrechtlich verantworten. Ihr Opfer schwebt weiter in Lebensgefahr. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Ermittlungen laufen

Jäger macht grausame Entdeckung: Vermisster 27-Jähriger tot aufgefunden

Der seit Anfang Juli vermisste 27-jährige Mann aus Coburg wurde am Mittwochvormittag, 26. Juli, tot aufgefunden. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Todesermittlungen übernommen. mehr ...

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Montag, 24. Juli, eine Marienstatue im Wert eines mittleren vierstelligen Euro-Betrags aus einer Kapelle im Wilhelmsthal/er Ortsteil Lahm im Landkreis kronach. Die Kripo Coburg ermittelt und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Diebstahl

Wertvolle Marienstatue aus einer Kapelle im Landkreis Kronach entwendet

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Montag, 24. Juli, eine Marienstatue im Wert eines mittleren vierstelligen Euro-Betrags aus einer Kapelle im Wilhelmsthaler Ortsteil Lahm im Landkreis kronach. Die Kripo Coburg ermittelt und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung. mehr ...

Hammer

Einweisung in psychiatrische Fachklinik

Verwirrte, einen Hammer schwingende Frau löste Polizeieinsatz in Nürnberg aus

Am Dienstagnachmittag, 25. Juli, kam es in der Nürnberger Südstadt zu einem umfangreichen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Anlass war eine offensichtlich verwirrte Frau. mehr ...

Sicherheits- und Verkehrsmaßnahmen

'Abstrakte Gefährdungslage': Maßnahmen rund um die Richard-Wagner-Festspiele 2017

Die Stadt Bayreuth und das Polizeipräsidium Oberfranken weisen für die bevorstehenden Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth auf die bis Ende August geltenden Sicherheits- und Verkehrsregelungen hin. mehr ...

Tofu, Soja

Diebstahl

Einbruch in einen Bayreuther Naturkostladen: Täter klauen Tofu!

Auf mehrere Packungen Tofu, andere Lebensmittel und Bargeld hatten es Einbrecher abgesehen, die im Laufe des Wochenendes einen Naturkostladen in der Bayreuther Innenstadt heimsuchten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. mehr ...

Bewaffneter Überfall auf Discounter in Stockheim im Landkreis Kronach

Ermittlungen

Bewaffneter Überfall auf Discounter in Stockheim im Landkreis Kronach

Mehrere hundert Euro Bargeld erbeutete am Samstagabend, 8. Juli, ein bislang Unbekannter Mann bei einem bewaffneten Überfall auf einen Discounter in der Industriestraße in Stockheim. Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen übernommen und geht derzeit davon aus, dass der Mann mittlerweile für mehrere gleichgelagerte Fälle in der Region verantwortlich ist. mehr ...

Steinkreuz

Keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden

Vermisster 80-Jähriger konnte nur noch tot aus der Ilz geborgen werden

Ein seit Sonntagabend, 2. Juli, vermisste 80 Jahre alte Mann aus Rattelsdorf (Landkreis Bamberg) wurde am Donnerstagvormittag, 6. Juli, tot aufgefunden. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen. mehr ...

Polizeiboot, Wasserschutzpolizei

Berufsfeuerwehr vor Ort

Leiche aus dem Main-Donau-Kanal geborgen – die Kripo ermittelt

Am Donnerstagmorgen, 22. Juni, barg die Berufsfeuerwehr Nürnberg eine Leiche aus dem Main-Donau-Kanal. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. mehr ...

Handschellen

Festnahme

Mann (57) sticht auf Ex-Freundin ein

Im Verlaufe eines Streites stach am Samstagmittag, 17. Juni, ein 57-Jähriger im Küpser Ortsteil Theisenort mehrfach auf seine Ex-Lebensgefährtin ein und verletzte sie massiv. Nachdem er zunächst mit dem Auto weggefahren war, stellte er sich der Polizei und sitzt inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg in Untersuchungshaft. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Ermittlungen

Vermissten Mann (39) wurde tot aus der Regnitz geborgen

Den Leichnam eines seit Sonntag, 11. Juni, vermissten 39 Jahre alten Mannes entdeckte am Mittwochnachmittag, 14. Juni, ein Passant in der Regnitz bei Pettstadt. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen zu den Umständen des Todes aufgenommen. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vorr mehr ...

Polizei Schild

Großeinsatz

Vorfall mit Waffe in Nürnberg war erfunden: 48-Jähriger bekommt jetzt richtig Ärger

Wie bereits berichtet, kam es am Dienstag, 13. Juni, in der Nürnberger Innenstadt zu einer Bedrohungslage, die einen umfangreichen Polizeieinsatz erforderte. Inzwischen konnte der vorangegangene Sachverhalt aufgehellt werden. mehr ...

Polizei

Bislang keine Waffe gefunden

Betrunkener meldet Bedrohungslage – Großeinsatz in Nürnberg

Am Dienstagnachmittag, 13. Juni, kam es in der Sebalder Altstadt in Nürnberg zu einem umfangreichen Polizeieinsatz. Vorausgegangen war die Mitteilung über eine Person, die sich mit einer Schusswaffe in einer Wohnung aufhalten soll. mehr ...

Handschellen

Ermittlungserfolg

Festnahme: 21-jähriger Nürnberger soll zwei Prostituierte getötet haben

Wie berichtet, kam es in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet Nürnberg zu zwei Tötungsdelikten an Prostituierten. Der eigens dafür gegründeten Soko "Himmel" der Nürnberger Kriminalpolizei gelang nun mit der Festnahme eines 21-jährigen Tatverdächtigen der entscheidende Durchbruch in beiden Fällen. mehr ...

Handschellen, Festnahme, Verhaftung

Festnahme

Ist der Nürnberger Prostituierten-Mörder gefasst?

Wie berichtet, ereigneten sich in den vergangenen Wochen zwei Tötungsdelikte an Prostituierten im Stadtgebiet Nürnberg. mehr ...

Blaulicht Polizei

Bereits zwei Opfer

Nürnberger Polizei jagt Prostituierten-Mörder

Am 24. Mai und am 5. Juni wurden zwei Prostituierte im Nürnberger Stadtgebiet Opfer von Gewaltverbrechen. Nach bisherigem Ermittlungsstand wird von einem Tatzusammenhang ausgegangen. mehr ...

Kamera, Kameraüberwachung, Videoüberwachung, Überwachungskamera, Videoaufzeichnung

Bayernweites Ausbaukonzept

Mehr Videoüberwachung in Nürnberg und Fürth

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat am Freitag, 19. Mai, in der Zentralen Serviceleitstelle der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg gemeinsam mit dem Fürther Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Nürnbergs zweitem. Bürgermeister Christian Vogel und Josef Hasler, dem Vorstandsvorsitzenden der VAG, die Ausbauplanungen für mehr Videoüberwachung im U-Bahnnetz Nürnberg/Fürth vorgestellt. mehr ...

Schlauchboot

Alarm

Verlassenes Schlauchboot auf dem Main sorgt für Rettungseinsatz

Ein verlassenes Schlauchboot, das am Mittwochabend, 17. Mai, auf dem Main in Höhe der Franz-Josef-Strauß-Brücke trieb, beschäftigte bis in die späten Abendstunden mehrere Einsatzkräfte. mehr ...

Kreuz

Unterbringung im Bezirkskrankenhaus

Bluttat in Nürnberg: Sohn greift Eltern mit Messer an – auch Vater (64) stirbt

Der 64-jährige Mann, der wie seine Ehefrau am 30. April vom eigenen Sohn in Nürnberg-Gostenhof niedergestochen worden sein soll, ist in der vergangenen Nacht verstorben. mehr ...

Polizei Logo Polizeilogo

Angriff mit einem Messer

Die Mordkommission ermittelt: 34-Jähriger soll versucht haben, einen Polizeibeamten zu töten

Am Vormittag des Mittwochs, 10. Mai, soll ein 34-jähriger Mann versucht haben, einen Polizeibeamten zu töten. Der Beamte blieb unverletzt, der Tatverdächtige musste in eine Fachklinik eingewiesen werden. mehr ...

Messerstecher, Messer

U-Haft

Ehefrau mit dem Messer angegriffen: 48-Jähriger wegen versuchten Mordes in Haft

Wegen versuchten Mordes ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg gegen einen 48-jährigen Mann, der am Mittwochabend, 10. Mai, seine von ihm getrennt lebende Ehefrau mit einem Messer schwer verletzte. Am Donnerstag erging gegen den Tatverdächtigen Untersuchungshaftbefehl. mehr ...

Großeinsatz

Unfallserie auf der A6: Einsatzkräfte kämpften mit Gaffern und fehlender Rettungsgasse

Am Montag, 8. Mai, ereigneten sich kurz nacheinander mehrere folgenschwere Lkw-Unfälle auf der Autobahn A6 bei Schwabach. Zahlreiche Gaffer begaben sich mit Mobiltelefonen zu einer der Unfallstellen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Körperverletzung?

Mann stirbt nach Auseinandersetzung: Obduktionsergebnis sieht Todesursache in einem Herzinfarkt

Seit dem Tod eines 36-jährigen Mannes am frühen Sonntagmorgen, 7. Mai, in einer Bar in der Coburger Innenstadt, führen Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft umfangreiche Ermittlungen. Erste rechtsmedizinische Untersuchungsergebnisse zeigten nun, dass der Mann aufgrund einer inneren Ursache gestorben ist. mehr ...

Kreuz

Ermittlungen

Mann stirbt nach Auseinandersetzung, vier Tatverdächtige festgenommen

Tödlich endete für einen 35 Jahre alten Mann eine Auseinandersetzung am frühen Sonntagmorgen, 7. Mai, in einer Bar in der Coburger Innenstadt. Insbesondere der genaue Tatablauf und die Tatbeteiligung mehrerer Personen ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg. mehr ...

Jaguar

Dumm gelaufen

Wiederholt ohne Führerschein unterwegs – jetzt wurde der Jaguar beschlagnahmt!

Ein 37-jähriger Geschäftsmann aus München fuhr am Samstagnachmittag, 6. Mai, mit seinem Jaguar von München in Richtung Berlin. An der Anschlussstelle Bayreuth-Süd wurde er angehalten und kontrolliert. mehr ...

Schild Stau

Erhebliche Behinderungen

Unfall im Baustellenbereich legt Verkehr lahm – sieben Fahrzeuge beteiligt

Ein Verkehrsunfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen in den frühen Morgenstunden, Freitag, 5. Mai, sorgte für stehenden Verkehr auf der Autobahn A9 im Baustellenbereich bei Bayreuth-Süd. mehr ...

Rettungshubschrauber, ADAC

Rettungshubschrauber im Einsatz

Vierjähriger wird aus Hüpfburg katapultiert und schwer verletzt

Schwere Verletzungen trug ein vierjähriger Junge am Samstagnachmittag, 29. April, beim Besuch einer Freizeitveranstaltung mit Hüpfburgen auf dem Festplatz in der Georg-Mayr-Straße in Marktheidenfeld davon. Das Kind erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. mehr ...

Polizeiauto

Rund 25 Einsätze

Freinacht in Oberfranken – die Polizei zieht eine positive Bilanz

Weitestgehend friedlich und ohne herausragende Ereignisse verlief die Freinacht im Regierungsbezirk. Vereinzelt beschäftigten Ruhestörungen, Sachbeschädigungen und Körperverletzungsdelikte die Beamten. Insgesamt zieht die oberfränkische Polizei eine positive Bilanz. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Unterbringungsbefehl

Bluttat in Nürnberg: 61-Jährige stirbt nach Messerattacke des Sohnes

Die 61-jährige Frau, die am Sonntag, 30. April, lebensgefährlich in ihrer Wohnung in der Eberhardshofstraße verletzt wurde, ist am Montagmorgen, 1. Mai, im Krankenhaus verstorben. Gegen den mutmaßlichen Täter erging ein Unterbringungsbefehl. mehr ...

Messerattacke, Messer

Ermittlungen in Nürnberg

Er wollte seine Eltern töten: 31-Jähriger gesteht Bluttat

Ein 31-jähriger Mann steht im dringenden Verdacht, seinen Eltern am frühen Sonntagabend, 30. April, lebensgefährliche Stichverletzungen zugefügt zu haben. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags gegen den Mann eingeleitet, der sich kurz nach der Tat selbst bei der Polizei stellte. mehr ...

Das jüngste Mitglied der Delphingruppe im Tiergarten der Stadt Nürnberg, das Ende Oktober 2014 geborene Jungtier "Nami", erobert seit Donnerstag, 23. April, alle Becken der Delphinlagune. Der weibliche Delphin ist nun hin und wieder zusammen mit fast allen übrigen Nürnberger Delphinen auch an der Unterwasserscheibe im Blauen Salon zu sehen.

Rauchbombe gezündet

Tierschutzaktivisten trieben im Nürnberger Delphinarium ihr Unwesen

Drei Tierschützer haben am Samstagnachmittag, 29. April, die Delphin-Vorstellung im Nürnberger Tiergarten gestört. Sie zündeten eine Rauchbombe und sprangen ins Becken der Lagune. mehr ...

Polizei Schild

Zu viel Alkohol

Gruppe Briten zog randalierend durch Nürnberg

Eine Gruppe von rund 30 Briten, die sich seit einigen Tagen in Nürnberg aufhält, hat im Laufe dieses Wochenendes mehrfach für Unruhen in der Innenstadt gesorgt. Die Polizei nahm einige von ihnen in Gewahrsam und prüft momentan in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth den Verdacht des Landfriedensbruchs. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Rauschgift

Drogentoter in Nürnberg: 54-Jähriger tot aufgefunden

Ein 54-jähriger Mann ist am Donnerstag, 27. April, tot in einer Wohnung in Nürnberg-Galgenhof aufgefunden worden. Er ist in diesem Jahr der fünfte Drogentote im Stadtgebiet. mehr ...

Drogen Kokain

Kampf gegen den internationalen Drogenhandel

Gemeinsame Strategien: Europäisches Drogenfahnder-Netzwerk tagt in Fürth

Ab Montag, 24. April, treffen sich in Fürth die Chefermittler von Polizei, Zoll und Staatsanwaltschaften aus 20 Staaten, um Informationen auszutauschen und gemeinsame Strategien in der Drogenbekämpfung zu beraten. mehr ...

Festnahme, Handschellen

Zugeschlagen

Rabiater Erpresser sitzt in U-Haft

Rabiat reagierte ein 20-Jähriger, der in der Nacht zum Freitag, 21. April, im Berggebiet einen jugendlichen Bamberger aufforderte, ihm sein Geld zu geben. mehr ...

Rettungshubschrauber, Hubschrauber, ADAC

Unfall

BMW erfasst 27-Jährigen: Polizist auf der A70 lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Freitagvormittag, 21. April, ein Polizeibeamter bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A70 bei Roßdorf am Berg im Landkreis Bamberg, als er von einem Fahrzeug erfasst wurde. mehr ...

Messstelle mit dem Einseitensensor an der B85 bei Pittersberg

Bilanz aus Mittelfranken

Blitzmarathon: Spitzenreiter geriet mit 177 km/h auf der Landstraße in die Radarfalle

Im Rahmen des fünften bayernweiten Blitzmarathons fanden in der Zeit von Mittwoch, 19. April, 6 Uhr, bis Donnerstag, 20. April, 6 Uhr, auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr wieder verstärkt Geschwindigkeitskontrollen statt. Hier nun die Abschlussbilanz für den Bereich des Polizeipräsidium Mittelfranken. mehr ...

Laser-Messung

Raser erwischt

24-Stunden-Blitzmarathon in Unterfranken – Kontrollaktionen zeigen positive Wirkung

Im Rahmen des bundesweiten 24-Stunden-Blitzmarathons 2017 fanden auch in Unterfranken wieder zahlreiche Kontrollen statt. An über 80 Messstellen waren die unterfränkischen Beamtinnen und Beamten im Einsatz und insgesamt sehr zufrieden mit der Aktion. Die allermeisten Verkehrsteilnehmer beachteten die Geschwindigkeitsbegrenzungen. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Fahndungsmaßnahmen aufgehoben

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Mömlingen: 47-jähriger Tatverdächtiger tot aufgefunden

Nachdem am Karfreitag eine 43-Jährige Frau im Streit von ihrem 47-jährigen Ehemann schwer verletzt worden war, wurde dieser im Raum Hessen tot aufgefunden. mehr ...

Telefonzelle

Zeugen gesucht

Drohanrufe gegen Justizgebäude Coburg – Täter nutzte offenbar Telefonzellen

Am 13. April musste das Justizgebäude Coburg nach zwei Drohanrufen mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften geräumt werden. Nun haben die Ermittler der Kriminalpolizei Coburg Hinweise, dass der Täter für seine Anrufe offenbar zwei Telefonzellen (unser Foto ist ein Symbolbild) genutzt hat. Die Beamten bitten deshalb die Bevölkerung um Mithilfe. mehr ...

Polizei Polizeiauto

Internationaler Haftbefehl erlassen

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Mömlingen – Tatverdächtiger weiterhin flüchtig

Nachdem am Freitagvormittag, 14. April, ein 47-Jähriger seine vier Jahre jüngere Ehefrau in Mömlingen schwer verletzt hatte, laufen die Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen weiterhin auf Hochtouren. Die Kripo Aschaffenburg hat inzwischen eine Ermittlungskommission eingerichtet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging ein internationaler Haftbefehl. mehr ...

Alkohol, Alkoholiker, Bier, Komasaufen

Saudumme Idee

Selbstversuch: Saufen bis zum Umfallen und dann mit dem Auto auf den Feldweg

Am frühen Morgen des Ostermontags, 17. April, führte ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Roth einen folgenreichen Selbstversuch durch. Vom schlechten Gewissen getrieben, verständigte er aber letztlich die Polizei. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Zeugen gesucht

Tragisch: Palette Betonsteine erschlägt Baumarkt-Kunden (31)

Am Samstagvormittag, 15. April, ereignete sich in einem Baumarkt in Fürth ein tragisches Unglück. Ein 31-Jähriger verlor dabei sein Leben. mehr ...

Blaulicht

Durchsuchungen

Verdächtiges Schriftstück: Unbekannter droht mit Bombenanschlag auf Krankenhaus

Am Samstagabend, 15. April, ist ein verdächtiges Schriftstück bei der Integrierten Leitstelle (ILS) Main-Rhön eingegangen. mehr ...

Polizeiauto Blaulicht

Strafrechtliche Ermittlungen

Pöbelnde Fußballfans beschimpfen betende Muslime rassistisch

Zwei Männer eines Fußballvereins müssen sich aufgrund ihres Verhaltens gegenüber betenden Muslimen auf einem Parkplatz im Ortsteil Lanzendorf am frühen Samstagabend, 15. April, strafrechtlich verantworten. mehr ...

Festnahme, Handschellen

Festnahme

Prozess gegen Reichsbürger: Zuschauer wurde mit Haftbefehl gesucht

Mit seiner Festnahme endete für einen 40-jährigen Prozessbeobachter in der vergangenen Woche der Besuch einer Gerichtsverhandlung gegen einen sogenannten Reichsbürger beim Landgericht Coburg. mehr ...

Polizeiauto Blaulicht

Fahndung

Versuchtes Tötungsdelikt in Mömlingen – Fahndungsmaßnahmen dauern an

Nachdem am Freitagvormittag, 14. April, eine 43-Jährige von ihrem 47-jährigen Ehemann schwer verletzt worden war, ermittelt die Kriminalpolizei Aschaffenburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen versuchten Totschlags. Der Tatverdächtige ist weiterhin flüchtig. mehr ...

Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt

Fahndung: 47-Jähriger soll versucht haben, seine Frau zu töten

Am späten Freitagvormittag, 14. April, kam es in einem Waldstück bei Mömlingen in Unterfranken zu einem versuchten Tötungsdelikt. mehr ...

Polizeiauto, Polizei

Kripo ermittelt

Tätlicher Übergriff am Bahnhof in Bamberg – Kripo sucht Zeugen

Nach einem tätlichen Übergriff am frühen Freitagmorgen, 14. April, im Bamberger Bahnhof hat der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Bamberg die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Zwei 19-Jährige erlitten bei dem Angriff Verletzungen. mehr ...

Polizei, Polizist

Einsatz

Justizgebäude in Coburg nach Drohanruf geräumt

Nach einem Drohanruf am Donnerstagnachmittag, 13. April, musste das Justizgebäude in Coburg geräumt werden. Das Areal an der Ketschendorfer Straße ist derzeit durch zahlreiche Streifenbesatzungen abgeriegelt und wird mit Polizeihunden abgesucht. mehr ...

Blaulicht

Ermittlungen

Ermittlungen im Landkreis Bayreuth: 15-jähriger Jugendlicher verletzt Kind (6) schwer

Mit schweren Verletzungen musste am frühen Sonntagabend des 9. April 2017, ein sechsjähriger Junge in ein Krankenhaus im Landkreis Bayreuth eingeliefert werden. mehr ...

Von welcher Waffe droht Lebensgefahr? Vergleich von Anscheinswaffe (links) und echter Maschinenpistole (rechts) mit Blick auf die Mündung.

Die Polizei warnt

Anscheinswaffen – eine häufig unterschätzte Gefahr

Nach dem großen Polizeieinsatz in Oberaurach am Samstag, 8. April, warnt die Polizei Unterfranken erneut eindringlich vor dem Tragen so genannter Anscheinswaffen. Den Einsatz hatte ein 47-Jähriger ausgelöst, indem er in seiner Wohnung mit einer Softair-Waffe hantiert und dabei auch aus dem Fenster gezielt hatte. Ein Nachbar sah dies, hielt das Gewehr für eine echte Waffe und verständigte die Polizei. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Lebensgefährte unter Verdacht

Amtsgericht Aschaffenburg lehnte Kontaktverbot ab – jetzt ist die 26-Jährige tot!

Nach dem Auffinden einer 26-Jährigen in einem Pkw auf der Haseltalbrücke der Autobahn A3 und dem anschließenden Suizid des 31-jährigen dringend Tatverdächtigen dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg und der Staatsanwaltschaft weiterhin an. Am Montag wurde der Leichnam der Getöteten obduziert. mehr ...

Rettungshubschrauber Christoph 14

Sprunggelenksverletzung

Kletterer stürzt in der Edelweißwand ab und muss mit dem Hubschrauber gerettet werden

Mit dem Rettungshubschrauber musste am Sonntagnachmittag, 9. April, ein abgestürzter Kletterer gerettet werden. Der Mann kam mit einer Sprunggelenksverletzung in ein Krankenhaus. mehr ...

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort

Ermittlungen

Beziehungstat? – Frau erstochen, mutmaßlicher Täter stürzt sich von Brücke

Am Sonntagmorgen, 9. April, entdeckten mehrere Zeugen auf der Autobahn A3 im Landkreis Main-Spessart ein vermeintliches Unfallfahrzeug. Als die Ersthelfer an den Pkw herangetreten sind, stieg der Fahrer aus und stürzte sich von der Haseltalbrücke in den Tod. Im Fahrzeug konnte eine weibliche Person aufgefunden werden, die offensichtlich durch äußere Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist. mehr ...

Messerattacke, Messer

Versuchtes Tötungsdelikt

Auseinandersetzung im ICE: Niederländer (43) attackiert Briten (27) mit einem Messer

In einem ICE von München nach Dortmund am Freitagabend, 7. April, kurz vor dem Aschaffenburger Hauptbahnhof hat ein 43-jähriger Niederländer eine Person mit einem Messer attackiert. mehr ...

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort

Sterbliche Überreste

Die Kripo ermittelt zu einem Knochenfund im Landkreis Coburg

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg ermitteln derzeit im Zusammenhang mit einem Knochenfund in einem Rödentaler Stadtteil. Die Knochen wurden auf einem Grundstück neben einem Friedhof entdeckt und sind mittlerweile geborgen. mehr ...

Busfahrer

150.000 Euro Schaden

Reifen geplatzt: Reisebus verunglückt auf der A9 – 18 verletzte Personen

Samstagmorgen, 1. April, ereignete sich auf der Autobahn A9 bei Nürnberg ein Verkehrsunfall mit einem Reisebus. Insgesamt wurden dabei 18 Personen verletzt. mehr ...

Kreuz

Ermittlungen

Vermisster 79-Jähriger in Bayreuth tot aufgefunden

Ein aus dem Klinikum Bayreuth vermisster 79 Jahre alter Mann wurde am Freitagabend, 31. März, tot aufgefunden. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Todesermittlungen aufgenommen. mehr ...

Vorfälle in Bamberg: Kripo fahndet mit Phantombild nach unbekanntem Angreifer

Fahndung

Vorfälle in Bamberg: Kripo fahndet mit Phantombild nach unbekanntem Angreifer

Nachdem ein Unbekannter am Mittwoch, 29. März, zwei Frauen im Bamberger Haingebiet angegriffen hatte, erhoffen sich nun die Ermittler durch die Veröffentlichung eines erstellten Phantombildes weitere Hinweise auf den Täter. mehr ...

Schild Unfall

Rettungsgasse vorbildlich

Pkw kracht in ein Kanalpumpfahrzeug – 80.000 Euro Schaden

Ein 56-jähriger Kraftfahrer befuhr mit seinem Kanalpumpfahrzeug am Donnerstagnachmittag, 30. März, die Autobahn A70 in Richtung Bayreuth. Ersten Erkenntnissen zufolge zog er am Harsdorfer Berg von der rechten auf die linke Fahrspur, um zu überholen. Hierbei übersah er den von hinten, mit schnellerer Geschwindigkeit herannahenden Pkw Audi eines 21-jährigen aus dem Landkreis Kulmbach. mehr ...

Blaulicht Polizei

Belästigt

Unbekannter Mann greift in Forchheim eine 17-Jährige an

Ein auffallend ungepflegter älterer Mann belästigte am Mittwochabend, 29. März, eine 17 Jahre alte Frau aus Forchheim. Beamte des Fachkommissariats der Kripo Bamberg haben die Ermittlungen zu dem noch unbekannten Tatverdächtigen aufgenommen und suchen Zeugen. mehr ...

Fundmunition 37-mm-Geschoss

Kampfmittel

Die Polizei warnt: Achtung, Lebensgefahr – Finger weg von Fundmunition!

Sei es im Zuge von Bauarbeiten, einer gezielten Überprüfung oder purer Zufall. Dass es immer wieder auch in Unterfranken zum Auffinden von Altlasten aus dem Zweiten Weltkrieg kommt ist hinlänglich bekannt. Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei jedoch dringend davor, die hochgefährlichen Gegenstände anzufassen oder gar selbst zu transportieren. mehr ...

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Kontrolle

Ohne Führerschein auf der Autobahn erwischt – jetzt hagelt es Anzeigen für einen 37-Jährigen

Mit sicherem Blick haben Beamte der Bundespolizei am Montagmittag, 17. März, einen falschen Führerschein entdeckt, den ihnen ein russischer Autobahnreisender vorgezeigt hatte. mehr ...

Überfall Kasse

Ermittlungen

Einbruch in ein Obstgeschäft – Täter lassen Kasse mitgehen

Einbrecher haben in den frühen Morgenstunden des Dienstags, 28. März, in einem Obstgeschäft in der Martin-Zehendner-Straße in Mitterteich zugeschlagen. mehr ...

Schild Unfall

Unfall

Auch Gegenlenken half nichts mehr – Pkw landete im Graben

Am Montag, 27. März, um15.50 Uhr, befuhr eine 18jährige Pkw-Fahrerin die Straße von Plößberg in Richtung Wildenau. Aus Unachtsamkeit geriet sie etwas zu weit nach rechts Richtung Bankett. mehr ...

Katze, Kätzchen, Babykatze, Katzenbaby

Sauerei

In Tierheimnähe: Unbekannter setzt Katze in einer Schachtel aus

Rund 100 Meter vor dem Tierheim in Wunsiedel wurde am Montag, 27. Meter, eine Schachtel aufgefunden, in der die kleine Katze "Lilly" ausgesetzt wurde. mehr ...

Alkohol Steuer Schlüssel

Berunken

Paket-Fahrer kommt im Dienst alkoholisiert zur Polizeiinspektion

Am Montag, 27. März, gegen 11.40 Uhr, gab ein 34-jähriger Zusteller aus Regensburg ein Paket bei der Polizeiinspektion Burglengenfeld ab. Durch die entgegennehmende Beamtin wurde Alkoholgeruch festgestellt. mehr ...

Handschellen

Dritter Täter auf der Flucht

Zwei Autodiebe gehen den Selber Schleierfahndern ins Netz

Drei gestohlene hochwertige Audi konnten Schleierfahnder aus Selb in Zusammenarbeit mit Beamten der Kripo Hof am Dienstagmorgen aus dem Verkehr ziehen. mehr ...

Faust, Schlägerei, Schlag, Schläge, schlagen, Rauferei, raufen, Prügelei, prügeln

Körperverletzungen

Zwei Männer gerieten sich ordentlich in die Haare

Zwei 54 und 32 Jahre alte Männer sind sich am Montagabend, 27. März, in einer Wohnung in der August-Bebel-Straße in Selb in die Haare geraten. mehr ...

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Ermittlungen laufen

Autodiebstahl vermutet – Sohn war damit unterwegs, ohne Fahrerlaubnis

Ein 54-jähriger Amberger teilte der Polizei am Montag, 27. März, gegen 11.20 Uhr, mit, dass sein Wohnmobil der Marke Ford entwendet worden wäre. mehr ...

Geblendet tiefstehende Sonne blenden Autofahren

Mehrere tausend Euro Schaden

Dominoeffekt: Auffahrunfall mit drei leicht verletzten Personen

Ein Auffahrunfall am Montag, 27. März, gegen 7.35 Uhr, an der Kreuzung Marienstraße / Raigeringer Straße in Amberg mit drei beteiligten Fahrzeugen führte zu drei leicht verletzten Personen. mehr ...

Polizei, Kontrolle, Kelle, Stop, Bundespolizei, Autobahnkontrolle

Weiterfahrt verhindert

Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss festgestellt

Am vergangenen Wochenende wurden gleich zwei junge Männer unter Drogeneinfluss hinter dem Steuer eines Autos erwischt: mehr ...

Graffiti, Schmiererei

Polizei bittet um Hinweise

Gartenmauer mit schwarzem Graffiti-Schriftzug beschmiert

In der Zeit vom Samstag bis Sonntag, 25. bis 26. März, wurde die weiße Gartenmauer eines Anwesens in Gärbershof, Am Weiher, mit einem schwarzen Graffiti-Schriftzug besprüht. mehr ...

Tankstelle, Diesel, Tanken

Ermittlungen laufen

Beschiss: Für 60 Euro getankt und nicht bezahlt

Am Montag, 27. März, um 17.20 Uhr, betankte eine männliche Person einen grünen Toyota an einer Tankstelle in der Fuggerstraße in Amberg. mehr ...

quietschender Reifen, quietschende Reifen, qualmender Reifen, Autorennen

Polizei sucht nach Zeugen

Großfahndung – Autodieb aktuell auf der Flucht

Drei gestohlene Audi stoppten Beamte der Polizeiinspektion Selb Fahndung mit Unterstützung weiterer Beamten am frühen Dienstagmorgen, 28. März. mehr ...

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Ermittlungen laufen

Todesdrohung löst Großeinsatz in Selb aus

Bereits am Wochenende wurde ein 20-jähriger tschechischer Staatsangehöriger mit Wohnort Selb angeblich von einem 23-jährigem Selber mit dem Tod bedroht. mehr ...

Kripo Amberg sucht Eigentümer diverser Schmuckstücke

Öffentlichkeitsfahndung

Ermittlungserfolg der Kripo Amberg: Diebesgut kann der Eigentümerin zugeordnet werden

Wie berichtet, konnten zwei junge Männer mit rumänischer Staatsangehörigkeit nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Auerbach von der Polizei festgenommen werden. Bei den dringend Tatverdächtigen konnten diverse Schmuckstücke aufgefunden werden. Diese konnten nach Veröffentlichung einem Diebstahl zugeordnet werden. mehr ...

Polizei, Polizist

Polizei sucht nach Zeugen

Autokran beschädigt – 3.500 Euro Schaden

Auf dem Betriebsgelände eines Abschleppunternehmens im Günthersweiherweg in Marktredwitz wurde in der Zeit von Samstag bis Montag, 25. bis 26. März, das Kranseil eines dort abgestellten Autokrans beschädigt. mehr ...

Pils, Bier, Flaschen, Bierflaschen

Anzeige

Streit um Six-Pack Bier endet mit Körperverletzung

Ein Six-Pack Bier war letztendlich der Auslöser für einen Streit und eine Körperverletzung am Montagabend, 27. März, in Selb. mehr ...

Fußballplatz, Kunstrasen, Rasen

120 Euro Schaden

Autos als Scheinwerfer – nächtliches Fußballspiel hinterlässt Spuren

Am Sonntagabend, 26. März, wollten circa zehn fußballbegeisterte unbekannte Sportler trotz Dunkelheit ihrem Hobby nachgehen. mehr ...