Mehr zum Thema "kultur-regensburg"
Das »Besucherzentrum Welterbe Regensburg im Salzstadel« an der Steinernen Brücke lockt Besucher aus aller Welt mit einer interaktiven Dauerausstellung.

Mitgliederversammlung

RTG-Chefin Sabine Thiele vertritt Regensburg im Verein der UNESCO-Welterbestätten

Die Mitglieder des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschland e. V. trafen sich im Mai in der Speicherstadt Hamburg zur regulären Mitgliederversammlung. mehr ...

Büchersprechstunde  in der Staatlichen Bibliothek: Antiquar Reinhard Hanausch und Bibliotheksleiter Dr. Bernhard Lübbers begutachten eine alte Handschrift

Kultur

Auf zur Büchersprechstunde in die Staatlichen Bibliothek!

Am Dienstag, 30. Mai, besteht zwischen 14 und 16 Uhr wieder die Möglichkeit, sich in der Staatlichen Bibliothek Regensburg beraten zu lassen. Mit dabei: Antiquar Reinhard Hanausch (Antiquariat Redivivus). mehr ...

Der diesjährige Tag der Städtebauförderung am 13. Mai stand vor allem im Zeichen der neuen Regensburger Synagoge.

Kultur

Tag der Städtebauförderung lockte mit abwechslungsreichem Programm Vorlesen

Der diesjährige Tag der Städtebauförderung am 13. Mai stand vor allem im Zeichen der neuen Regensburger Synagoge. mehr ...

Sprungbrett : 'donumenta'-Initiatorin Regina Hellwig-Schmid bei Biennale-Eröffnung

Kultur

Sprungbrett : 'donumenta'-Initiatorin Regina Hellwig-Schmid bei Biennale-Eröffnung

Bei der "donumenta" vertreten zu sein, gilt im Kunstbetrieb als Auszeichnung. Bei der Eröffnung der 57. Kunstbiennale in Venedig traf "donumenta"-Initiatorin Regina Hellwig-Schmid vier Künstlerinnen und Künstler aus Ungarn und Kroatien. Die vier fielen bereits bei "donumenta"-Ausstellungen 2008 und 2010 in Regensburg auf. mehr ...

Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann lädt ein zum Fotowettbewerb der Organisation der Welterbestädte

Noch bis 10. Juni Chance auf 500 Euro Preisgeld

Halbzeit beim Fotowettbewerb der Organization of World Heritage Cities

„Die Organisation der Welterbestädte (OWHC) in Nordwesteuropa und Nordamerika organisiert für ihre Mitgliedstädte einen Fotowettbewerb, der insbesondere junge Menschen dazu anregen soll, sich mit ihrer Stadt auseinanderzusetzen. mehr ...

Walhalla-Briefmarke: Klemens Unger, Jürgen Sommer

Philatelistische Rarität

Briefmarke zum Walhalla-Jubiläum in Donaustauf vorgestellt

Um das 175-jährige Jubiläum der Vollendung des bedeutendsten klassizistischen Bauwerks in Süddeutschland vorzubereiten, haben sich die Kommunen Donaustauf, Barbing, Regensburg und der Landkreis Regensburg zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. mehr ...

Schloss Altrandsberg

Freizeit

Pfingstferienangebot für Kinder: Die Schatzkammern entdecken auf Schloss Altrandsberg

Das Amt für Jugend und Familie Cham bietet in den Pfingstferien eine Ferienfreizeit für junge Kreative auf Schloss Altrandsberg an. mehr ...

Neue Ausstellung im Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein

Jagen

Neue Ausstellung im Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein

Das Museum Jagd und Wild greift in dieser Saison ab Donnerstag, 18. Mai, ein Ausstellungsthema auf, das gut zur Burg Falkenstein und einem Schwerpunktthema des Museums passt: den Falken, weiteren Beizvögeln und der Falknerei, also der "Kunst, mit Vögeln zu jagen". mehr ...

Briefmarke 175 Jahre Walhalla

Wer ist der edle Spender?

Geheimnis um eine Briefmarke zum 175. Walhalla-Jubiläum

Am 18. Oktober 1842 wurde auf dem Bräuberg in Donaustauf die Walhalla offiziell eröffnet. 175 Jahre später erstrahlt der Ruhmestempel in neuem Glanz – zehn Jahre lang wurde saniert, 2014 konnte die 13,3 Millionen Euro teure Maßnahme abgeschlossen werden. mehr ...

CSU-Stadträte fordern Bericht über geplante Maßnahmen im Regensburger Stadtarchiv

Quo vadis?

CSU-Stadträte fordern Bericht über geplante Maßnahmen im Regensburger Stadtarchiv

Am 1. Dezember 2016 konnte nach längerer Zeit die Stelle des Leiters des Amtes für Archiv und Denkmalpflege wieder besetzt werden. In der Presse hat der neue Amtsleiter bereits einige das Stadtarchiv betreffende Veränderungen angekündigt. mehr ...

Altrandsberg

Kultur

Internationaler Museumstag steht unter dem Motto 'Spurensuche. Mut zur Verantwortung!'

Ziel des Internationalen Museumstages ist, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen. mehr ...

Euro, Geld

"Städtebaulicher Denkmalschutz"

3,2 Millionen Euro für historische Stadt- und Ortskerne in der Oberpfalz

"In der Oberpfalz können wir heuer neun historische Stadt- und Ortskerne mit rund 3,2 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm 'Städtebaulicher Denkmalschutz' unterstützen", hat Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann am Mittwoch, 10. Mai, bekanntgegeben. mehr ...

Bürgermeisterin Gertrud-Maltz-Schwarzfischer, Künstler Dr. Heiner Menninger, Kulturreferent Klemens Unger und Kulturamtsleiterein Christiana Schmidbauer präsentieren das Plakat zum Bürgerfest 2017

Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren

Motto 'Phantastische Welten': Das Plakat zum Bürgerfest 2017 ist da!

2017 ist in Regensburg wieder ein Bürgerfest-Jahr und die Vorbereitungen für das beliebte Fest laufen bereits auf Hochtouren. mehr ...

Vorträge im Thon-Dittmer-Palais

Deutsche Landesarchäologen tagen in Regensburg

Nach 17 Jahren tagt der Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland turnusmäßig wieder in Bayern – diesmal von 15. bis zum 17. Mai in Regensburg. mehr ...

Ein besonderes Konzert für Hemauer

Erlebnis

Ein besonderes Konzert für Hemauer

Der Sänger Martin Gugler und der Pianist Vsevolod Pozdejev luden am Samstag, 29. April, zu einem besonderen Konzerterlebnis in das "Grüne Krematorium" in Hemau ein. mehr ...

Förderverein Neue Regensburger Synagoge

Vorträge und Führung

Tag der Städtebauförderung steht ganz im Zeichen der neuen Synagoge

Die Stadt Regensburg beteiligt sich am Samstag, 13. Mai, am bundesweiten Tag der Städtebauförderung mit einem Programm aus Vorträgen und einer Führung. mehr ...

Am Samstag, 6. Mai, wurde aus der Baustelle in der Regensburger Fußgängerzone eine Bühne. Unter dem Motto "Regensburg baut eine Bühne - für dich!" fand in der Drei-Helm-Gasse eine Open-Stage-Veranstaltung statt, die jungen talentierten Nachwuchskünstlern

Kultur

Open Stage: Die Baustelle in der Fußgängerzone wurde zur Bühne

Am Samstag, 6. Mai, wurde aus der Baustelle in der Regensburger Fußgängerzone eine Bühne. Unter dem Motto "Regensburg baut eine Bühne – für dich!" fand in der Drei-Helm-Gasse eine Open-Stage-Veranstaltung statt, die jungen talentierten Nachwuchskünstlern einen öffentlichen Auftritt ermöglichte. mehr ...

Großes Engagement

Junge Sängerinnen und Sänger in Aktion: Die 'rote Zora' begeisterte das Publikum!

Das Jahreskonzert der Sing- und Musikschule Regensburg war ein voller Erfolg. Und das konnten die Initiatoren 2017 gleich viermal sagen, so oft nämlich standen die Sing- und Blockflötenklassen der Regensburger Grundschulen, die Piu-Piu-Band und der Cantemus-Chor auf der Bühne. Am Samstag, 29. April, und am Samstag, 6. Mai, standen jeweils zwei Aufführungen im Audimax an. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Bezirk Oberpfalz in Regensburg

Kultur

Achtung, die Bewerbungsfrist für Kultur- und Denkmalpreis endet!

Nur noch wenige Tage verbleiben bis zum Ende der Bewerbungsfrist für den diesjährigen Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis und den Denkmalpreis des Bezirks Oberpfalz. Vorschläge für alle drei Preise müssen bis Freitag, 12. Mai, eingesendet sein. mehr ...

Die neue Vorstandschaft, v. links: Dr. Bernhard Mitko, Josef Richthammer, Rosalinde Hocke, Johann Würdinger, Albert Galli.

Dr. Bernhard Mitko folgt auf Josef Eichinger

Bürgerverein 'Roahausen' wählt neue Vorstandschaft

Zum ersten Vorsitzenden des Bürgervereins "Roahausen" e. V. wurde Dr. Bernhard Mitko gewählt. Er tritt die Nachfolge von Stadtpfarrer Josef Eichinger an. mehr ...

Euro

Zuschüsse

Städtebauförderung: 3,3 Millionen Euro für zwölf Gemeinden in der Oberpfalz

"Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder die Gemeinden mit dem Zentrenprogramm der Bund-Länder-Städtebauförderung. In der Oberpfalz investieren Bund und Freistaat in zwölf Gemeinden insgesamt 3,3 Millionen Euro", teilte Innen- und Bauminister Joachim Herrmann anlässlich der Zuteilung der Mittel an die Programmgemeinden mit. mehr ...

Pächter des Restaurants "Fiorentina" mit Mitgliedern des Vereins (1. Vorsitzender Klemens Unger, Stellvertreter Hermann Goß, Mitglied Oswald Zitzelsberger)

Umfangreiches Kulturprogramm

Freunde des Welterbes reisten ins Trentino

Vorstand und Mitglieder des Vereins "Welterbe Kulturfonds Regensburg – die Förderer" reisten über das verlängerte Wochenende zum 1. Mai ins Trentino. mehr ...

Blick vom Schulturm der BOS auf Campanile und das ehem. Hotel »Kranz« im Obermünsterviertel

Sanierung

Regensburg erhält 900.000 Euro für die Aufwertung des Obermünsterviertels

"Regensburg erhält Städtebaufördermittel in Höhe von 900.000 Euro!" Diese erfreulichen Nachrichten überbringt Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger. mehr ...

Geld Euro

Kultur

Knapp eine Million Euro Städtebauförderung für Kommunen im Landkreis Regensburg

Fünf Kommunen aus dem Landkreis Regensburg erhalten eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 990.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm "Aktive Zentren". mehr ...

Theater Regensburg

Kultur

Das Theater Regensburg sucht Kleindarsteller und kaputte Musikinstrumente

Erneut ist das Theater Regensburg auf die Mitwirkung bzw. Mithilfe der Regensburgerinnen und Regensburger angewiesen: Gesucht werden Kleindarstellerinnen und Kleinsarsteller für das Schauspiel "Wadzeks Kampf mit der Dampfturbine" und kaputte Musikinstrumente für die Bürgertheater-Produktion "Hoffnung Havanna". mehr ...

Büste von König Ludwig I. in der Walhalla

Kultur

Führung in Donaustauf: 'König Ludwig I. – Bauherr und Dichter'

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe "kultur.Landschaften" kann am Freitag, 5. Mai, zusammen mit Burgen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier nicht nur die besondere Flora auf dem Weg zur Walhalla entdeckt werden, sondern auch die Leidenschaft des bayerischen Königs Ludwig I. für die Lyrik. mehr ...

In den Osterferien veranstaltete das Amt für Jugend und Familie Cham eine Ferienfreizeit für Kinder im Weltkunstmuseum auf Schloss Altrandsberg in der Gemeinde Miltach.

Freizeit

Tolle Aktion in den Osterferien im Weltkunstmuseum in Miltach

In den Osterferien veranstaltete das Amt für Jugend und Familie Cham eine Ferienfreizeit für Kinder im Weltkunstmuseum auf Schloss Altrandsberg in der Gemeinde Miltach. mehr ...

Bernhard Lübbers, »Einbrenn, Gesottenes und Nockerln«. Kochbücher von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart (Kleine Schriften der Staatlichen Bibliothek Regensburg 9) Regensburg: Staatliche Bibliothek 2017

Kochen

Neuerscheinung: Kochbücher von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

Die Menschheit hat sich seit jeher so einiges einfallen lassen, um gut essen und trinken zu können. mehr ...

Von links: Maria Lang, Kulturreferent Klemens Unger,Regina Hellwig-Schmid,Stefan Gler

EU-Projekt

Kulturplattform Donauraum – kreative Orte des 21. Jahrhunderts

Die Stadt Regensburg und der donumenta e. V. werden Kooperationspartner: Gemeinsam rufen sie das "Danube Art Lab" (DAL) ins Leben, ein Zentrum für zeitgenössische, interdisziplinäre Kunst und Kultur aus dem Donauraum. mehr ...

Klöppeln

Kultur

Museumssonntag in Tiefenbach: Klöppeln und Malerei von Ludwig Gebhard

Am Sonntag, 7. Mai, sind beide Museen in Tiefenbach geöffnet: das Ludwig-Gebhard-Museum von 14 bis 16 Uhr und das Museum Ehemalige Klöppelschule von 13 bis 16 Uhr. Der Eintritt in beiden Häusern ist frei, die Museen laden herzlich zum Besuch ein. mehr ...

Geld Euro

Zuschuss

Bayerische Landesstiftung fördert zwei Projekte aus dem Landkreis Regensburg

Die CSU-Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer freut sich über eine Förderung der Bayerischen Landesstiftung für zwei wichtige Projekte aus dem Landkreis Regensburg. mehr ...

Jetzt Filme zum 15. Jugendfilmfestival Oberpfalz einreichen

Fimfestival

Jetzt Filme zum 15. Jugendfilmfestival Oberpfalz einreichen

Wer seinen selbstgedrehten Kurzfilm gerne einem großen Publikum präsentieren will, hat diese Chance bei der dem 15. Jugendfilmfestival Oberpfalz am Samstag, 18. November 2017, im Cineplex Neumarkt. mehr ...

Heimatliebe, Festival

Neues Festival

Heimatliebe: Erstmalig gibt es ein eigenes Festival für Ethno-Musik in Regensburg

„Heimat ist da, wo man Zuhause ist und wo die Familie und die Freunde sind“, erklärt Linda Blattner, Projektmanagerin des Veranstaltungsservices Regensburg. Mit ihrer Kollegin Jana Markl entwickelte sie Anfang des Jahres die Idee, ein Festival zum Thema „Heimat“ auf die Beine zu stellen. mehr ...

Bernhard Lübbers, Leiter der Staatlichen Bibliothek, zeigt uns die beeindruckende Ausstellung über die Kulturgeschichte des Kochens.

Kochbücher

Slow Food ist eine Erfindung des Mittelalters

Der Leiter der StaatlichenBibliothek in Regensburg, Bernhard Lübbers, hat sich einer Kulturgeschichte des Kochens gewidmet. Die Ausstellung ist auf kleinem Raum - aber beeindruckend. mehr ...

Einziges Foto von Verbrennung am 12. Mai 1933

Gedenklesung

Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

Vor 84 Jahren brannten in ganz Deutschland die Scheiterhaufen. Auch in Regensburg gab es auf dem Neupfarrplatz am 12. Mai 1933 eine Bücherverbrennung, organisiert von der örtlichen Hitlerjugend. mehr ...

Larger than Life, 2014

Kunst

'More than meets the eye': Ausstellung von Hans-Peter Müller

Die Städtische Galerie Cordonhaus Cham präsentiert unter dem Titel "More than meets the eye" eine umfangreiche Einzelschau des Konzeptkünstlers Hans-Peter Müller. Die Ausstellung eröffnet am Samstag, 29. April 2017, um 19 Uhr. mehr ...

Bier

Am Tag des Bieres feierte Regensburg ein Kulturgut: Den Gerstensaft!

Petrus meinte es zwar nicht durchgehend gut mit den Regensburger Brauereien, doch der Tag des Bieres war dennoch gut besucht. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Claudia Eisenrieder in der Diskussion mit Frau Stauner

Kriegsende und Stadtentwicklung

Gerda Stauner liest aus 'Grasmond'

Die Regensburger Autorin Gerda Stauner liest am 24. April um 19 Uhr in der Staatlichen Bibliothek aus ihrem Debütbuch "Grasmond", in welchem sie ihr Geburtsjahr 1973 wieder aufleben lässt. mehr ...

Die Kindergruppe des Trachtenvereins Regensburg "Stamm" unternahm zusammen mit Kindern aus syrischen Flüchtlingsfamilien einen Ausflug zum "Dokument Römermauer" in die Altstadt von Regensburg.

Kultur

Gemeinsamer Ausflug: Trachtenjugend und Flüchtlinge werden Freunde

Die Kindergruppe des Trachtenvereins Regensburg "Stamm" unternahm zusammen mit Kindern aus syrischen Flüchtlingsfamilien einen Ausflug zum "Dokument Römermauer" in die Altstadt von Regensburg. mehr ...

Die Frühjahrausstellung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie lockt mit leuchtend farbigen Holzschnitten

Führungen in der Osterzeit

Frühjahrausstellung in der Ostdeutsche Galerie lockt mit farbigen Holzschnitten

Saftiges Grün, frisches Türkisblau und kräftiges Ziegelrot – auch nach über 100 Jahren strahlen die Drucke von Carl Thiemann und Walther Klemm in frischen Farben. mehr ...

Landrätin Tanja Schweiger und Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer präsentieren die neue "Kultur.Landschaften"-Broschüre

Landrätin Tanja Schweiger stellt Broschüre vor

Die Veranstaltungsreihe 'Kultur.Landschaften' 2017 geht an den Start

Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel "Kultur.Landschaften". mehr ...

Luc Denny, Restaurant Eichmühle; Martin Pilz, Cooltourbühne Eichmühle, Siegfried Böhringer, Bürgermeister Mark Regenstauf und Edith Dollhofer, REWAG, bei der Scheckübergabe.

Kultur

Unterstützung aus dem Rewag-Kulturfonds: 2.000 Euro für den Markt Regenstauf

Einen Scheck über 2.000 Euro hat Edith Dollhofer, Fachbereichsleiterin für Kooperationen und Kommunen bei der Rewag, an den Regenstaufer Bürgermeister Siegfried Böhringer übergeben. mehr ...

Junge Welterben

Kultur

'Young Heritage': Fotowettbewerb macht das Welterbe zum Thema

Von 10. April bis 10. Juni 2017 lädt die Welterbekoordination insbesondere junge Regensburgerinnen und Regensburger ein, sich an einem Fotowettbewerb der Organisation der Welterbestädte (OWHC) zu beteiligen. mehr ...

Eröffnet wurde die Ausstellung von Regierungspräsident Axel Bartelt und Christoph Aschenbrenner (Geschäftsführer Oberpfalz Marketing e. V.).

Bilderwelt

Ausstellung in Regensburg präsentiert die Facetten der Oberpfalz

Auf der Suche nach einem prägnanten Bild, dass die Facetten der Oberpfalz verkörpert, wurde dem Team des Oberpfalz Marketings schnell klar: DieRegion ist zu vielfältig, das passt nicht alles auf ein Foto. mehr ...

Museum "Spur"

Saisonbeginn

Sehenswerte Ausstellungen zu interessanten Themen in den Museen im Landkreis Cham

Die Museumslandschaft im Landkreis Cham ist reichhaltig. Die einzelnen Museen sind jeweils einem anderen Spezialthema zur Kultur- und Zeitgeschichte der Region gewidmet. Sie sind ansprechend gestaltet und bieten wertvolle Exponate, anschauliche Informationen und Erlebnis mit allen Sinnen. mehr ...

Die Schüler Sabeschni Senthorselvan, Annalena Tank und David Kerl vor einem der 30 Werke. Die Ausstellung »Schule trifft Museum. Exponat anders« ist noch bis 30. April im Foyer des Landratsamts zu sehen.

Vernissage im Regensburger Landratsamt

Landrätin Tanja Schweiger eröffnet Ausstellung 'Schule trifft Museum'

"Ihr habt es geschafft, die Bereiche Kunst und Geschichte auf sehenswerte Art und Weise miteinander zu verbinden. Es freut mich, dass wir Eure Kunstwerke hier im Foyer ausstellen können", so Landrätin Tanja Schweiger zu den anwesenden Schülerinnen und Schülern am Donnerstagabend, 6. April, bei der Ausstellungseröffnung "Schule trifft Museum. Exponat anders" im Landratsamt Regensburg. mehr ...

Landrätin Tanja Schweiger auf der Walhalla

Großer Fotowettbewerb

Landrätin Tanja Schweiger sucht die schönsten Fleckerl im Landkreis Regensburg

"Regensburg liegt gar schön. Die Gegend musste eine Stadt herlocken", schrieb schon Johann Wolfgang von Goethe 1829 über das Regensburger Land. Was den Landkreis für seine Bewohner lebens- und liebenswert macht, ist seine Lage und die abwechslungsreiche Landschaft rund um Regensburg. mehr ...

Regensburger Verein pflegt tschechische Traditionen

Der Winter und der Tod wurden verabschiedet

Regensburger Verein pflegt tschechische Traditionen

Am Samstag, 1. April, erlebte der Regensburger Grieser Spitz eine einzigartige Feier – ein Ritual westslawischen Ursprungs wurde hier, am Zusammenfluss der Flüsse Donau und Regen, lebendig gemacht. mehr ...

Theater Regensburg

'Bilder von uns'

Theater Regensburg bittet um Puppenspenden für Inszenierung

Theaterinszenierungen funktionieren über das Zusammenspiel von vielen Ebenen: Text, Bühnenbild, Licht, Kostüm, Video – und Requisiten. mehr ...

Festkapelle Regensburg

Neuen Blasmusik-Formation

Eine eigene Festkapelle für Regensburg – erster Auftritt auf der Maidult!

Eine Festkapelle für Regensburg: Nach der ersten Probe berichten die Organisatoren über die überaus positive Entwicklung der neuen Blasmusik-Formation. mehr ...

Dr. Bernhard Lübbers (links) und Moderator Rudi Küffner

"Habe die Ehre"

Kochbücher im Radio: Dr. Bernhard Lübbers berichtet über 'Einbrenn, Gesottenes und Nockerln'

Wussten Sie, dass das Sauerkraut von den Mongolen nach Deutschland kam? Oder dass Regensburg eine Kirche für Flüchtlinge gebaut hat? Nein? mehr ...

Kreatives Arbeiten auf Schloss Altrandsberg

Osterferienangebot

Die Schatzkammern entdecken auf Schloss Altrandsberg

Das Amt für Jugend und Familie im Landkreis Cham bietet in den Osterferien eine Ferienfreizeit für junge Kreative auf Schloss Altrandsberg an. mehr ...

Titelblatt der Erstauflage von Marie Schandris Regensburger Kochbuch von 1867 (Staatliche Bibliothek Regensburg, 999/97.1970)

Kultur

Büchersprechstunde der Staatlichen Bibliothek befasst sich mit Kochbüchern

Am Donnerstag, 6. April, besteht zwischen 14 und 16 Uhr wieder die Möglichkeit, sich in der Staatlichen Bibliothek Regensburg beraten zu lassen. Dieses Mal speziell zu Kochbüchern. Mit dabei: Antiquar Reinhard Hanausch (Antiquariat Redivivus) mehr ...

Geld Euro

Bewilligt

146.000 Euro Zuschuss für kulturelle Projekte in der Oberpfalz

Zum wiederholten Male tagten die Mitglieder des Bezirkstags der Oberpfalz nicht in Regensburg, sondern in der Region. Sitzungsort für den Kultur- und den Bezirksausschuss gestern war das Alte Hammerschloss in Schmidmühlen (Kreis Amberg-Sulzbach), dessen Sanierung der Bezirk Oberpfalz in den Jahren 1993 bis 2001 mit insgesamt 100.000 D-Mark gefördert hat. mehr ...

Die Bundestagsabgeordneten Karl Holmeier und Marianne Schieder freuen sich mit dem Chamer Landrat Franz Löffler über die Bekanntgabe der Auszeichnung durch Dr. Helmut Born, den Vorstandsvorsitzenden der DSK (Deutsche Stiftung Kulturlandschaft).

Auszeichnung

Der Landkreis Cham ist 'Kulturlandschafft 2017'

Der Landkreis Cham ist Preisträger "Kulturlandschafft 2017". Dies wurde durch die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft (DSK) am Freitag, 24. März, in der Vertretung des Freistaates Bayern in Berlin im Rahmen eines Pressegespräches bekannt gegeben. Landrat Franz Löffler bedankte sich für diese besondere Auszeichnung, welche alle zwei Jahre an einen Landkreis, der sich aus eigener Kraft äußerst positiv entwickelt hat, vergeben wird. mehr ...

Spielplan 17/18 Theater Regensburg

Neuer Spielplan

29 Premieren: Neue Theatersaison steht unter dem Motto 'Klarheit'

„Klarheit!“ steht als Motto über der anstehenden Theatersaison 2017/18, deren Programm Intendant Jens Neundorff von Enzberg, Schauspieldirektorin Stephanie Junge, Maria-Elena Hackbarth (Leitung Junges Theater) und Yuki Mori (Künstler, Leiter und Chefchoreograph von Theater Regensburg Tanz) am Freitag, 17. März, im Regensburger Herzogspark vorstellten. mehr ...

Welterbe Regensburg

Gutachten liegt vor

Umstrittenes Gemälde aus dem Historischen Museum stammt nicht von Albrecht Dürer

Das Gemälde "Die Anbetung der Könige" aus dem Historischen Museum Regensburg stammt laut Aussage zweier kunsthistorischen Gutachten nicht von Albrecht Dürer. mehr ...

Habe die Ehre: Dr. Bernhard Lübbers zu Gast beim Bayerischen Rundfunk

Kochbücher im Radio

Habe die Ehre: Dr. Bernhard Lübbers zu Gast beim Bayerischen Rundfunk

am 29. März 2017 von 10-12 Uhr Champagner in einem urigen bayerischen Landgasthof ist ungefähr so häufig gefragt, wie Kochbücher in einer wissenschaftlichen Bibliothek. Man hat sie zwar, braucht sie jedoch allerhöchstens alle fünf Jahre einmal. mehr ...

Nachdem das Team der Leonardo-da-Vinci-Ausstellung im Regensburger Salzstadel rund eine Woche lang gewerkelt, gestrichen und die über 40 Holzexponate aufgebaut und die vielen Textinformationen aufgehängt hatte, konnte die Schau am Freitag, 17. März, eröffnet werden.

Kultur

Ausstellung "Leonardo da Vincis Maschinen" zieht die Besucher an

Nachdem das Team der Leonardo-da-Vinci-Ausstellung im Regensburger Salzstadel rund eine Woche lang gewerkelt, gestrichen und die über 40 Holzexponate aufgebaut und die vielen Textinformationen aufgehängt hatte, konnte die Schau am Freitag, 17. März, eröffnet werden. mehr ...

Die neue Leiterin der Museen der Stadt Regensburg: Dr. Doris Gerstl

Kultur

Dr. Doris Gerstl ist neue Leiterin der städtischen Museen

Die Museen der Stadt Regensburg leitet ab dem 1. Mai 2017 die 54-jährige Kunsthistorikerin Dr. Doris Gerstl. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Peter Germann-Bauer an, der in Ruhestand gegangen ist. mehr ...

Wo ist Heimat? - Die Grenzen der Heimat sind wohl nur im Kopf

Deutsch-Tschechisches Jugendforum

Wo ist Heimat? – Die Grenzen der Heimat sind wohl nur im Kopf

"Das Gefühl von Heimat muss nicht zwangsläufig mit dem Wohnort und staatlichen Grenzen in Verbindung stehen. Es kommt auch auf die Menschen in unserem Umfeld an", sind sich Tschechen und Deutsche einig. mehr ...

Bei einem kleinen Festakt im Alten Rathaus übergaben Mitglieder der Familie von Unruh (Bildmitte) den Nachlass des Künstlers Kurt von Unruh an die Stadt.

Kultur

Nachlass des Künstlers Kurt von Unruh geht an die Stadt Regensburg über

Der Erwerb des gesamten Nachlasses des Künstlers Kurt von Unruh ist ein Quantensprung für die Bestände der Museen der Stadt Regensburg, insbesondere der Städtischen Galerie im Leeren Beutel. mehr ...

Zum Ortstermin waren auf die Burg Wolfsegg gekommen (v. li.): Kulturreferent des Landkreises Dr. Thomas Feuerer, Sonja Fuchs, Geschäftsführerin des Kuratoriums Burg Wolfsegg, Bezirkstagspräsident Franz Löffler, Landrätin und Erste Kuratoriumsvorsitzende Tanja Schweiger, Bezirks- und Kreisrat Thomas Gabler, Wolfgang Pirzer, Zweiter Kuratoriumsvorsitzender und Erster Bürgermeister der Gemeinde Wolfsegg, Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl und Kuratoriumsmitglied Wolfgang Söllner.

Ortstermin

Bezirk stellt Förderung in Aussicht: Burgmuseum Wolfsegg wird erweitert und neu gestaltet

Schon seit Jahrzehnten zählt die Burg Wolfsegg zu den touristischen und kulturellen Highlights im Landkreis Regensburg. Nun informierten vor Ort das Kuratorium Burg Wolfsegg mit Landrätin Tanja Schweiger als Vorsitzender und der Kulturreferent des Landkreises, Dr. Thomas Feuerer, über den derzeitigen Stand des Burgmuseums Wolfsegg, das derzeit erweitert, aktualisiert und neugestaltet wird. mehr ...

Luke Mockridge

Die Erfolgstour geht weiter

Entertainer Luke Mockridge kommt auch 2018 wieder nach Regensburg!

Für alle, die für die Show von Comedian Luke Mockridge am Freitag, 16. Juni, keine Tickets mehr bekommen haben, gibt es nun gute Nachrichten! Der Entertainer macht auch 2018 wieder einen Abstecher nach Regensburg. mehr ...

Das Dschungelbuch begeisterte ejsa-Schützlinge

Ausflug

Das Dschungelbuch begeisterte Ejsa-Schützlinge der Grundschule Königswiesen

Schülerinnen und Schüler der Intensiv-Hausaufgabenbetreuung an der Grundschule Königswiesen freuten sich über Ausflug in das Akademietheater. mehr ...

Marcanto im Castingfieber: Chor sucht Sterne am Stimmenhimmel

Castingshow auf Tour

'MarCanto' im Castingfieber: Chor sucht Sterne am Stimmenhimmel

Für jedes (vermeintliche) Talent gibt es eine Jury, die Träume platzen oder wahr werden lässt. Auch beim Ensemble "MarCanto" ist das Castingfieber ausgebrochen. Der Langquaider Popchor lädt zu einem amüsanten Abend ein – inklusive Einblick vor und hinter die Kulissen der Selbstdarstellung. mehr ...

Blick auf die Regensburger Altstadt, Welterbe, Dom

Ab sofort erhältlich!

Broschüre 'Kulturleben Regensburg'' gibt Überblick über Veranstaltungen in der Domstadt

Der Frühling sitzt in den Startlöchern und passend zu den wärmer werdenden Monaten lassen auch die vielfältigen kulturellen Angebote in unserer Stadt nicht auf sich warten. Die neue Ausgabe der Kulturleben-Broschüre gibt auf 152 Seiten einen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen von März bis September 2017. mehr ...

Ob in der großen, weiten Welt oder gleich um die Ecke - packende Abenteuer warten überall! Der Jugendfotopreis Oberpfalz findet 2017 zum dritten Mal statt und sucht diesmal die besten Actionfotos.

Attraktive Preise zu gewinnen

Jugendfotopreis Oberpfalz 2017: 'Action – Zeig uns dein bewegtes Leben!'

Ob in der großen, weiten Welt oder gleich um die Ecke - packende Abenteuer warten überall! Der Jugendfotopreis Oberpfalz findet 2017 zum dritten Mal statt und sucht diesmal die besten Actionfotos. mehr ...

Eine Flusskreuzfahrt durch Regensburg

Erstausstrahlung am Montag

Eine Flusskreuzfahrt durch Regensburg

150 Kilometer Donau, 180 Main-Donau-Kanal und danach noch mehr als 300 Kilometer Main. Alles per Schiff, alles Bayern, in all seinen Facetten, von den sanften Linien des Bayerischen Waldes bis zur opulenten Frucht der fränkischen Weinhänge. mehr ...

Ein intellektuelles und sinnliches Vergnügen in Cham

Städtische Galerie

Ein intellektuelles und sinnliches Vergnügen im Cordonhaus in Cham

In angeregt entspannter Atmosphäre führten der Münchner Bildhauer Martin Wöhrl und Anjalie Chaubal, Leiterin der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham, am Sonntag, 5. März, durch die aktuelle Ausstellung und brachten im Gespräch dem zahlreich erschienenen Publikum die einzelnen Werkgruppen näher. mehr ...

Die Stadträte Hans Renter, Dagmar Schmidl und Dr. Armin Gugau sprechen sich in einem Schreiben an Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer in Vertretung des Oberbürgermeisters dafür aus, dass der Schwerbehindertentarif im Stadttheater nicht erst mit einem Grad der Behinderung ab 80 Prozent sondern mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent beginnt.

Eintrittspreise

Regensburger CSU fordert Inklusion auch beim Stadttheater

Die Stadträte Hans Renter, Dagmar Schmidl und Dr. Armin Gugau sprechen sich in einem Schreiben an Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer in Vertretung des Oberbürgermeisters dafür aus, dass der Schwerbehindertentarif im Stadttheater nicht erst mit einem Grad der Behinderung ab 80 Prozent sondern mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent beginnt. mehr ...

Patricia Dums und Simon Fischer verkörpern 2017 die Hauptrollen beim Drachenstich.

Kultur

Drachenstich-Festspiele 2017: Furth im Wald hat ein neues Ritterpaar

Patricia Dums und Simon Fischer verkörpern 2017 die Hauptrollen beim Drachenstich. mehr ...

KOG: Ausstellung aus der Kiste

Museum

Ein Blick hinter die Kulissen: So entsteht eine Ausstellung im KOG

Dass Kunst schön ist, aber viel Arbeit macht, wusste auch der Komiker Carl Valentin. Im Idealfall ahnt der Museumsbesucher nicht, was da soviel Aufwand bereitet. mehr ...

Man muss aktuell nicht nach Rom reisen, um Michelangelos Fresken zu bestaunen - ein Besuch im Fürstlichen Marstall in Regensburg bietet den »anderen Blick« auf die Werke.

Ausstellung verlängert

Ein anderer Blick: Ganz nah dran an Michelangelos berühmten Fresken

Bei einem Rom-Besuch ist die Besichtigung der Sixtinischen Kapelle Pflicht, denn die Fresken Michelangelos muss man gesehen haben. Wer dazu keine Möglichkeit hat, kann aktuell – und noch bis zum 3. Mai – die Werke bewundern, allerdings wirft er dabei einen "anderen Blick", so auch der Titel der Ausstellung, auf die Bilder. mehr ...

Die IG Historische Straßenbahn Regensburg e. V. wird auf dem Bürgerfest mit dem Triebwagen präsent sein und Krangondelfahrten in 70 Metern Höhe auf dem Kornmarkt durchführen. Dafür werden freiwillige Helfer gesucht!

Aktion

Die IG Historische Straßenbahn sucht freiwillige Helfer fürs Bürgerfest

Die IG Historische Straßenbahn Regensburg e. V. wird auf dem Bürgerfest mit dem Triebwagen präsent sein und Krangondelfahrten in 70 Metern Höhe auf dem Kornmarkt durchführen. Dafür werden freiwillige Helfer gesucht! mehr ...

Verändern neue Medien die Literatur? - Die Zukunft des Buches

Podiumsdiskussion

Die Zukunft des Buches: Verändern neue Medien die Literatur?

Nach mehr als fünf Jahrzehnten hat zum Jahresende eine Institution in Regensburg ihre Pforten geschlossen: Die vom Buchliebhaber und Buchkenner Fred Strohmaier betriebene Buchhandlung Atlantis in der Wahlenstraße. mehr ...

Schmissige Musik von D'Aufdrahd'n eröffnete das Festival in Pilsen 2016

Neues EU-Projekt

Die grenzüberschreitenden Kooperation im Bereich Kultur wird ausgebaut

Mit dem nun schon langjährigen Partner Pilsen 2015 verwirklicht das Kulturamt der Stadt Regensburg ab dem 1. März ein weiteres gemeinsames EU-gefördertes Projekt. mehr ...

Clustermanager Sebastian Knopp

Spannende Themen

Netzwerkabend am 7. März: Impulse aus der Kreativwirtschaft und lockerer Austausch

Spannende Themen stehen beim Netzwerkabend der Kreativbranche am 7. März auf dem Programm. Das Clustermanagement und das Forum Kreativwirtschaft e. V. laden jeden ersten Dienstag im Monat zu Information und zwanglosem Austausch ein. mehr ...

Kinder beim Piratenrätsel im Wallfahrtsmuseum Neukirchen bein Heiligen Blut

Kultur

Die Museen im Landkreis Cham sind auch in den Faschingsferien einen Besuch wert

Die Ausstellungen in den Museen im Landkreis Cham versprechen viel Abwechslung – auch in den Faschingsferien. mehr ...

Die Teilnehmerinnen besprachen mit der Museumspädagogin die Kunstobjekte von Spoerri.

Führung und Workshop

Jugendliche aus dem Landkreis Cham zu Gast in der Ostdeutschen Galerie

Unter der Leitung von Andreas Pregler führte das Amt für Jugend und Familie am Landratsamt Cham eine Tagesfahrt zum Museum Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg mit seiner aktuellen Ausstellung durch. mehr ...

Daniel Spoerri vor seinem Werk »Das letzte Hemd hat keine Taschen«, 1989, (ahlers collction) in der Ausstellung »Lovis-Corinth-Preis 2016: Daniel Spoerri. Das offene Kunstwerk« in Kunstforum Ostdeutsche Galerie.

Kultur

Daniel Spoerris Objektkunst ist beliebt – das KOG wartet auf den 8.000. Besucher!

Über 7.000 Besucher haben Daniel Spoerris Objektkunst im KOG in Regensburg bereits gesehen. Auf den 8.000. wartet ein Überraschungsgeschenk. mehr ...

Stadt. Land. Tier. Der Farbholzschnitt in Prag um 1900

Neue Ausstellung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Kunst und Kultur: Stadt. Land. Tier. Der Farbholzschnitt in Prag um 1900

Dass der um 1900 in Mitteleuropa wiederbelebte Farbholzschnitt mehr konnte als dekorative Jugendstilschleifen und endlose Variationen des Schwanenmotivs, beweist das gemeinsam geschaffene Frühwerk der beiden deutschstämmigen Prager Künstler Walther Klemm und Carl Thiemann. mehr ...

Ein Klassik-Erlebnis, das wohl keiner der Zuhörer so schnell vergessen wird - Daniel Barenboim, der berühmte Dirigent, gastierte am Samstag im Rahmen der Odeon-Koncerte im Audimax. Der Wunderknabe von einst ist ein Virtuose am Klavier geworden.

Musik

Barenboim im Audimax: Ein ganz Großer spielt Schubert

Ein Klassik-Erlebnis, das wohl keiner der Zuhörer so schnell vergessen wird – Daniel Barenboim, der berühmte Dirigent, gastierte am Samstag im Rahmen der Odeon-Koncerte im Audimax. Der Wunderknabe von einst ist ein Virtuose am Klavier geworden. mehr ...

Abseits Denkste im Rundfunkmuseum

Von Rundfunkmuseum beeindruckt

Redaktionsteam von 'Abseits Denkste' zu Besuch im Rundfunkmuseum

Die Redaktionsmitglieder der Seniorenzeitung „Abseits Denkste“ besuchten kürzlich das Rundfunkmuseum in der Sudetenstraße in Cham-Janahof. Da in jeder Ausgabe auch Ausflugsvorschläge für Senioren vorgestellt werden, machte sich das Redaktionsteam einen eigenen Eindruck vom Chamer Rundfunkmuseum. mehr ...

Donumenta e. V.

Temporäre urbane Kunst

14 Regensburger Gebäude dienen bald als übergroße Galerie-Plätze

„Es soll zur Freude aller geschehen“, strahlt Regina Hellwig-Schmid, Vorsitzende und künstlerische Leiterin der donumenta. Sie spricht dabei von einem ganz besonderen Projekt an dem schon seit 2014 gearbeitet wird. mehr ...

Alle sieben Jahre wird in Schierling durch eine Gruppe des Turnvereins der Schäfflertanz aufgeführt.

Kultur

Nur alle sieben Jahre zu sehen: Die Schierlinger feierten den Schäfflertanz

Alle sieben Jahre wird in Schierling durch eine Gruppe des Turnvereins der Schäfflertanz aufgeführt. mehr ...

Theater Regensburg

Kultur

Abo-Hoch am Theater Regensburg – Zahl des Tages: 5.901

Tief "Egon" brachte den Sturm, Tief "Hubert" das Blitzeis – und am Theater Regensburg freut man sich über ein Hoch, das Hoch "Abo". mehr ...

Theater in Cham: Hrabal und der Mann am Fenster

Ein Stück von Bernhard Setzwein in einer Aufführung

Theater in Cham: Hrabal und der Mann am Fenster

Bernhard Setzweins Theaterstück "Hrabal und der Mann am Fenster" wird am Samstag, 18. Februar, in Cham auf Einladung des Kulturvereins Bayerischer Wald e. V. in einer Aufführung von "theaterburg" Burghausen gezeigt. mehr ...

Daniel Spoerris Retrospektive geht ins Finale

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Daniel Spoerris Retrospektive geht ins Finale

Skurril und morbide aber auch humorvoll und mysteriös zeigen sich Daniel Spoerris Objekte, in denen er verschiedenste Gegenstände vereint. mehr ...

Bezirk Oberpfalz in Regensburg

Bewerbungen bis 12. Mai

Bezirk Oberpfalz schreibt Kulturpreise und den Denkmalpreis 2017 aus

Der Bezirk Oberpfalz sucht auch 2017 wieder Preisträger für den Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis sowie den Denkmalpreis. mehr ...

Büchersprechstunde  in der Staatlichen Bibliothek: Antiquar Reinhard Hanausch und Bibliotheksleiter Dr. Bernhard Lübbers begutachten eine alte Handschrift

Kultur

Die Staatliche Bibliothek lädt wieder zur Büchersprechstunde

Am Dienstag, 7. Februar, besteht zwischen 14 und 16 Uhr wieder die Möglichkeit, sich in der Staatlichen Bibliothek Regensburg beraten zu lassen. Mit dabei: Antiquar Reinhard Hanausch (Antiquariat Redivivus). mehr ...

Intensive Auseinandersetzung mit Spoerris Eat-Art

Interaktive Führung

Eat-Art mit Schülern im KOG: Kunst(augen)blicke in der Daniel-Spoerri-Ausstellung

Seit knapp zwei Wochen bereiten sich die Schülerinnen und Schüler der Bischof-Wittmann-Schule und einer Übergangsklasse der Mittelschule Lappersdorf auf ihren großen Auftritt vor. mehr ...